Hausmittel gegen Hefepilze (in der Trinkflasche)?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich habe eine SIGG-Trinkflasche

Weiß zwar nicht, was ein SIGG-Trinkflasche ist, aber was du gegen Ablagerungen machen kannst ist: Essigwasser

Das ist das Hausmittel, das du suchst, und so hätten es früher die Omas auch gemacht,.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Trinkflaschen und auch Kaffekannen reinige ich mit ner Corega-Tabs Tablette. Mit Wasser füllen, Tablette rein, kann ruhig über Nacht stehen bleiben. Glänzt am nächsten Morgen wie neu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ewh2002
06.10.2011, 11:01

Die Tabs helfen nicht, weil ein Teil zwischen Flaschenhals und -verschluss ist. Da der aber ja nun gegen das Wasser innen abdichtet, kommt die Tab-Wasser-Mischung dort leider nicht an.

0

Hochprozentiger Alkohol würde ich da mal empfehlen, essig geht vielleicht auch. Allerdings gibt es auch sowas wie Reinigungstabs für Flaschen von wassersprudlern, so etwas könnte Dir eventuell auch helfen, dann ists sicher. Allerdigns bist du sicher , dass es wirklich hefe ist? Oder nciht vielleicht auch so Schimmel? Oder einfach nur Vefärbung von den farbstoffen aus dem Apfelsaft?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ewh2002
06.10.2011, 11:02

Ja, bin ich.

0

Chlorreiniger. Und danach gründlichst ausspülen.

Das Problem ist: Fungizide sind grundsätzlich nicht lebensmitteltauglich. Sonst wirken sie nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich würde es mit etwas Essigessenz + lauwarmem Wasser probieren 1/3 Essigessenz, 2/3 Wasser.

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Backpulver bekommst Du die Flasche wieder super hin.

Ca. 1 halbes Päckchen einstreuen, und dann ca. zu 3/4 mit warmem Wasser füllen - den Rest macht dann das Backpulver ganz alleine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ewh2002
06.10.2011, 11:00

Aber in Backpulver ist Hefe. Wenn aber Backpulver Hefe enthält, wird es kaum Hefe zerstören können. Sonst würde es sich ja selbst (teilweise) zerstören.

0

ich würde es spontan mal mit essig versuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zitronensäure oder essig hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

flaschenbürste. essig ist wohl auch nichts für die dichtungen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das beste ist da wirklich einfach Essig .

Lg sikas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zitronensäure in kristallform mit wenig wasser verdünnen und mit der flaschenbürste einreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?