Hausmittel gegen Druffikater (Kater am Tag nachdem man Ecxtasy konsumiert hat)?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dazu keinen Alkohol trinken, das hilft enorm! Von E's solltest du nämlich keinen Kater bekommen. Oder meinst du PostPartyDepressionen?

Da hilft vor allem aushalten, schlafen, 2-3 Tage und alles ist wieder gut.

Etwas helfen kann:
- Nüsse, vor allem Cashewkerne und Walnüsse
- Schokolade oder besser gesagt Kakao
- Viel Wasser oder Tee trinken
- viel Liebe und Zuneigung

Vielen lieben Dank, kannst du mir verraten was du mit PostPartyDepressionen meinst?

Ich habe mich gerade umentschieden und werde doch eher zum reinen MDMA greifen. Da war es an den Tagen danach nicht so schlimm wie bei Teilen.

0
@was199

Na die depressiven Verstimmungen nach dem Gebrauch von E's oder Emma... wobei ich dir recht geben, bei Teilen ist es meist schlimmer.

Ist halt normal, weil die Dopamin- und Serotoninspeicher total leer sind. Nüsse und (roher) Kakao regen die Produktion an, so dass diese Lebensmittel die nächsten Tage helfen, schneller wieder aus dem Loch rauszukrabbeln.

Wenn mans nivht übertreibt, reicht aber normalerweise auch auschlafen und viel trinken, Stress vermeiden.

0

Erdnüsse, Cashewkerne, Kirschsaft   das enthält alles die vorstufe von Serotonin und das benötigst du gerade.

Crapefruitsaft oder allgemein viel Saft trinken für Vitamine die du währned des Rausches verbraucht hast.

Antioxidantien (woher auch immer), damit die Giftstoffe schneller abgebaut werden.

Du kannst dir auch in einen Bioladen Rohkakao kaufen gehn, der enthält alles was du nach so einer Nacht brauchst. Einfach 20g Pulver in eine Tasse machen und danach gehts einem wieder super.

Mein Favorit zum runterkommen ist der gute alte jonko :D

Kater scharrt mit der Pfote um seinen Fressnapf. was bedeutet das?

Nachdem mein Kater gefressen hat, scharrt er mit seiner Pfote um seinen Fressnapf. Jedoch ist sein Napf noch nicht leer. was bedeutet das?

...zur Frage

Alkoholentzug: Symptome?

Ich habe am 14.09. zum allerersten Mal hochprozentigen Alkohol konsumiert und war dann auch zum ersten Mal besoffen. Am nächsten Tag ging es mir natürlich schlecht und ich habe am Abend ein Konterbier und später noch Bailey‘s getrunken - ohne Rausch. Seit dem 14. war ich NICHT mehr besoffen, habe aber immer mal wieder was getrunken; im Restaurant einen kleinen Jacky, zuhause Bailey‘s oder Amaretto, dann mal wieder Caipirinha und Rum. Innerhalb der letzten BEIDEN Abende hatte ich fast eine ganze Flasche Amaretto und ich fühle mich inzwischen körperlich richtig schlecht. Mir ist phasenweise übel, ich habe KEINEN Appetit, bin nervös, kribbelig, unruhig und fühle mich unwohl. Aber: So schnell kann doch keine Sucht entstehen? Was ist das? Ist der Alkohol daran Schuld, dass ich mich schlecht fühle?

...zur Frage

Mein Kater hat/hatte flöhe. Aber woher weiß ich ob sie noch da sind?

Hallo, Ich habe einen Kater und eines Abends hatte ich einen floh auf dem Arm. Allerdings kratzt er sich nie, wirklich. (er hat auch ein insektenhalsband)

Ich habe einige Hausmittel angewandt über mehrere Tage. Essig mit Zitronensaft und einmal Wasser mit bohnenkraut.

Jetzt saß gerade wieder einer auf meinem Arm.

So meine Fragen:

-woher weiß ich ob es weniger werden?

-Warum kratzt sich mein Kater nicht und hat es auch noch nie wirklich auffällig?

...zur Frage

Kater und Teebaumöl?

Guten tag, ich hatte etwas teebaumöl und ca. 10min nachdem ich es aufgetragen habe hat mein vater das dann in meinem gesicht kurz abgeleckt. Ich hab gehört das soll sehr giftig für katzen sein. Hat jemand eine Idee was ich jetzt machen kann ?

...zur Frage

Bekommt man auch einen Kater, wenn man nicht schlafen geht?

Hallo,

bekommt man eigentlich auch einen Kater nachdem Alkohol trinken, wenn man die ganze Nacht nicht schläft, sondern wach bleibt und erst am nächsten Abend schläft, wenn der Alkohol schon komplett abgebaut wurde?

Weil der Kater kommt ja immer "am nächsten Tag", also wenn man aufwacht. Kommt es also vom schlafen?

...zur Frage

Was kann ich gegen einen (trink-) Kater tun?

Gibts es irgendwelche "Hausmittel" um einen Kater nach den feriern zu umgehen? Oder Tipps die man vor dem feiern gehen beachten sollte, damit man am nächsten Tag erst gar keinen Kater hat...(außer das weniger trinken, aber ich haue gerne einen drauf...)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?