Hausmittel gegen brennende Stellen an Nase? Kommt von häufigem Naseputzen...

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bephanten Salbe hilft da recht gut, muss aber immer wieder und häufig aufgetragen werden. Besonders vor dem Schlafengehen, denn nachts putzt man nicht so häufig die Nase und die Haut kann sich erholen. Und möglichst weiche Taschentücher verwenden...

hadock 26.02.2011, 10:22

hab grad nur wund+brandsalbe zur hand! geht das auch??

0

Klingt unappetitlich, aber hochziehen ist besser als putzen.

Außerdem schont es deine Nasenflügel und die Haut kann sich von alleine wieder sehr gut erholen.

Schwarzkümmelöl Kanukaöl Salbe hilft hier bestens bekommst du in der Apotheke oder schaue Google.Das Brennen läßt sofort nach!!

zur vorbeugung beim nächsten mal kleenextaschentücher verwenden

Ja, Wund & Heilsalbe geht zur Not auch.Hauptsache, es ist fettig und deckt etwas ab, damit es nicht gleich wieder reizt. G.Elizza

wundcreme wie z.b. bepanthen drauf

Was möchtest Du wissen?