Hausmittel bei Nasennebenhöhlenentzündung

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Sinupret forte
Inhalieren (z.B. WickVapurub in heißem Wasser auflösen und inhalieren, oder Kamillentee)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nikri
22.12.2008, 09:23

danke

0

Eine Bekannte hatte Sulfur C 6 (Homöopathie)aus der Apotheke geholt und 3 x 6 Tab. tgl. genommen. Folge: Eine Woche lief die Nase wie ein Wasserfall. Dann seit über 20 Jahren keine Probleme mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nasendusche, kann man immer gebrauchen. man muss auch nicht mit Emsersalz spülen, das ist auf die Zeit ziemlich teuer. Normalea Salz geht auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du weißt, dass viele praxen über weihnachten geschlossen haben? und wenn du keine zeit und keine LUST hast zum arzt zu gehen, kann es dir nicht schlecht gehen und dann brauchst du eher keine tipps.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nikri
22.12.2008, 09:22

ich hab keine zeit da ich zwei kleine kinder zu hause hab

0

hallo. Nehme Schüssler Salze und zwar Kalium Sulfuricum D6. Habe ich von meiner Heilpraktigerin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nasenspülung, gibt es in der Apotheke, einfach Salz in lauwarmen Wasser auflösen und durch die Nase einsaugen, ist eklig, aber es desinfiziert die Nase und hilft gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Arzt rennen, vielleicht noch als Kassenpatient, die nehmen ja doch keinen mehr ran. Dampfbäder mit Kamillenzusatz kann ich Dir nur empfehlen und Ibuprofen-Tabletten (gehen nicht so auf den Magen wie Aspirin) und Nasenspray und Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nikri
22.12.2008, 09:23

danke

0

Kauf Dir eine Rotlichtlampe. Die ist super und hat mir schon viele male geholfen. kostet ca. 20 €

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meisttollerant
22.12.2008, 09:36

Kann man immer gebrauchen, auch für die Kinder:

0

Was möchtest Du wissen?