Hausmeistertätigkeit Rechnung - muss Vermieter alles im Detail auflisten!?

8 Antworten

Da ein Hausmeister auch Arbeiten tätigt, die dem Erhalt des Hauses dienen, ist das nicht egal, was in dem Tätigkeitsbericht steht. Den Hausmeister einfach zu 100 % auf die Mieter umlegen, wird wohl nicht gehen.

In der BK-Abrechnung muss das nicht drinstehen. Falls Reparaturen und Verwaltungstätigkeit durchgeführt werden, ist das herauszurechnen und darzustellen. Der Mieter hat das Recht der Einsichtnahme in die Originalrechnungen des Hausmeisters. Wenn nicht dort, muss zumindest im Vertrag ersichtlich sein, wofür er sein Geld bekommt.

In eine Nebenkostenabrechnung gehört lediglich die Pauschale Hausmeisterkosten. Die Arbeiten die ein Hausmeister zu verrichten hat, sind nur mit dem Vermieter oder der Verwaltung zu regeln nicht mit dem einzelnen Mieter. Erscheint einem Mieter die Hausmeisterkosten zu hoch so könnte er Aufklärung im Rahmen der Unterlageneinsicht verlangen.

Wisst Ihr ein vermieter rechnung schreiben können für die monatliche miete?

weißt du ob vermieter rechnung schreiben können für die monatliche miete ?

...zur Frage

Mietrecht Nebenkostenabrechnung: Wie detailliert muss der Abrechnungsbeleg Hausmeister sein?

Ich habe die Nebenkostenaberchnung erhalten und einen Abrechnungsbelege für den Hausmeisterservice angefordert.

Zurück habe eine Rechnung mit der Auflistung im Anhang erhalten

Mein Frage an euch: Ist der Detaillierungsgrad ausreichend damit sie als umlagefähige Kosten anerkannt werden müssen?

Ich finde die Rechnung ist zu Pauschal.

...zur Frage

Wie muss eine vierteljährische Stromabrechnung vom Vermieter aussehen?

Genügt es das er mir meinen alten und neuen Zählerstand auflistet, mir angibt wie hoch die kws beträgt (in meinen fall 0,30 cent) und daraus mir den Endbetrag berechnet oder muss die Rechnung noch andere wichtige Angaben beinhalten???

...zur Frage

Muss ich wissen dass es einen Hausmeister gibt?

Hallo,

mein Vermieter will mir Hausmeisterkosten in Rechnung stellen obwohl ich noch nicht einmal wusste, dass es einen Hausmeister gibt. Im Mietvertrag ist auch keine Rede davon. Unter anderem beinhalten sie die Treppenhausreinigung, welche im Mietverag wie folgt geregelt ist: Jede Etage ist für ihre zuständig. Muss ich nun diese Kosten zahlen bzw welche Kosten muss ich zahlen?

...zur Frage

Neuer Eigentümer, neue Regelung der Nebenkostenabrechnung?

Der Eigentümer unserer Mietwohnung hat gewechselt. Bisher haben wir pauschal 200 Euro an Nebenkosten gezahlt (inklusive warm Wasser und Heizung). Egal wie viel wir schlussendlich verbraucht haben. Kann der neue Vermieter diese Regelung jetzt einfach ändern und nach tatsächlichem Verbrauch abrechnen? Oder ist er an die bisherige Regelung gebunden (wurde vertraglich geregelt)?

...zur Frage

Gewerbeschein und Hausmeistertätigkeiten?

Moin!

Ich habe vor Jahren mal einen Gewerbeschein beantragt und arbeite ab und an als Mysteryshopper.

Durch Zufall werde ich demnächst die Hausmeistertätigkeiten von dem Mehrfamilienhaus übernehmen in dem ich auch wohne. Der Hausverwaltung habe ich vorgeschlagen das wir dies über meinen Gewerbeschein abrechnen und ich frage mich wie das jetzt genau läuft?

Per Google finde ich nur Informationen zu Steuer, Anmeldung usw. aber nichts konkretes zu meinem Fall.

Meinen Gewerbeschein habe ich jetzt nicht fest als ''Mysteryshopper'' betitelt, was genau weiß ich jetzt nicht mehr.

Mit meiner Tätigkeit als Mysteryshopper verdiene ich ca. 20 Euro im Monat und für den Hausmeister würde ich 300 Euro pro Monat bekommen, somit falle ich unter das Kleingewerbe das nicht Steuerpflichtig ist.

Muss ich jetzt der Hausverwaltung Rechnungen schreiben? Pauschal oder pro Tätigkeit? Und was genau muss ich denen angeben an Daten zu meinem Gewerbe?

Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?