Hauskündigen

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das das Haus verkauft werden soll ändert doch nichts an dem Mietvertrag.

Den muß der neue Eigentümer doch übernehmen.

Der jetzige Eigentümer kann, jedenfalls wegen dem Verkauf, nicht kündigen.

Also erst mal ganz ruhig bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derkletterer
04.07.2013, 17:35

Der jetzige Eigentümer kann, jedenfalls wegen dem Verkauf, nicht kündigen.

Das stimmt nicht unbedingt. Der Vermieter hat durchaus ein Recht auf wirtschaftliche Verwertung der Mietsache. Wenn der Mieter dabei eine "erhebliche Hinderung bei der wirtschaftlichen Verwertung" ist, darf das ein Kündigungsgrund sein.

0

Frage den Mieterschutzbund in deiner Nähe! Es gibt durchaus Möglichkeiten einer Kündigung zu widersprechen. Zwar hat der Vermieter das Recht auf eine "wirtschaftliche Verwertung" was dann ggf. ein Kündigungsgrund sein kann. Aber auch bei einer berechtigten Kündigung kann der Mieter wohnen bleiben, wenn er sich auf Härtegründe berufen kann, die schwerer wiegen als das Kündigungsinteresse des Vermieters. Das muss allerdings im Zweifel ein Gericht klären.

Wie schon gesagt... wende dich an den Mieterschutzbund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf bricht nicht Miete, der neue Eigentümer kauft dich mit. Die einzige Möglichkeit, die er hat, ist, dir wegen Eigenbedarfes zu kündigen, aber erst, wenn er im Grundbuch steht. Außerdem hast du eine Kündigungsfrist von 9 Monaten. Dein Schwerbehindertenausweis dürfte dir dabei leider nicht weiterhelfen. Aber bis dahin fließt erstmal noch viel Wasser durch den Rhein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast die üblichen Kündigungszeiten (googlen!) zu beachten. Es sei denn, das Haus wird zwangsversteigert. Dann musst du nach Verkauf sofort raus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anna0hAnna
04.07.2013, 17:22

Er muss nicht ausziehen und wer sagt dir denn, dass er kündigen will?

1
Kommentar von MosqitoKiller
04.07.2013, 17:24

Unsinn...

  1. Will der Fragesteller gar nicht selbst kündigen, und

  2. kann auch bei einer Zwangsversteigerung das Haus nicht sofort geräumt werden, auch der Ersteigerer hat sich an die ganz normalen Rechte zu halten...

1
Kommentar von anitari
04.07.2013, 17:24

Warum sollte Fragesteller kündigen?

0
Kommentar von anonym67
04.07.2013, 17:28

nein der das Haus verkauf ist Milionär:-((( hat schon 4 Häuser

0

Was hat der Hausverkauf mit Deinem Mietverhältnis zu tun?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derkletterer
04.07.2013, 17:30

Ein leeres Ein-Familienhaus verkauft sich besser.

0

Was möchtest Du wissen?