Hauskauf zu viert möglich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Finanzierung prüft die Bank anhand der Gesamteinkünfte und der Bonität aller Antragsteller. Bei positivem Ergebnis wäre der nächste Schritt die Bildung einer Abgeschlossenheitsbescheinungung für zu begründendes Wohnungseigentum. Der Notar ermittelt die 1000-tel Anteile und fertigt einen Kaufvertrag, in dem jeder Käufer dann seinen Wohnugnseigentumsanteil erwirbt. Dem Verkäufer fließt so der vereinbarte Gesamtkaufpreis zu. Die Finanzierung wird auf jedes einzelne Wohnungseigentum gesondert abgestellt und per Kreditvertrag geregelt. Diese Vorgehensweise schützt die einzelnen Beteiligten vor evtl. auftgretenden künftigen  Problemen in der Vermögssphäre der jeweils Anderen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ihr werdet rechtlich eh wie eine gbr behandelt

ja, sicher geht das

ihr könntet auch das dingen kaufen und es teilen, wie etws, das kostet aber paar tausend gebühren

wäre aber wohl langfristig das beste, ansonsten haftet ihr ja immer gegenseitig

aber dann hat die bank mitspracherecht, wenn es schon beliehen ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?