Hauskauf trotz laufendem Kredit für anderes Haus

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn das neue Haus preiswerter ist, sollte man es genau durchrechnen. Eventuell fährt man besser damit, mit dem Geld für das verkaufte Haus den Kredit abzuzahlen und für das neue Haus einen neuen Kredit aufzunehmen. Hängt davon ab, was die Bank für die vorzeitige Rückzahlung berechnet und wie hoch der Zinssatz für den neuen Kredit liegt.

Am besten, man spricht mit der Bank und lässt es sich mal durchrechnen. Aber Vorsicht: Die Bank berät immer so, dass sie selbst nicht schlecht dabei abschneidet. Es sind keine Wohlfahrtsunternehmen. Evtl. von einer anderen Bank zusätzlich durchrechnen lassen, damit man Vergleiche hat.

normalerweise nein. das geld wandert auf ein notoranderkonto und wird an die gläubigerbank ausgezahlt. die bank kann das darlehen für das neu gekaufte haus übertragen. ich würde nur einmal die darlehnszinsen von damals zu heute vergleichen und dann natürlich den günstgeren zinssatz nehmen.

Ähm...könnte ein SChritt in die Katastrophe werden.

Ich würde alles mal durchrechnen und vor allem die künftigen Belastungen durchkalkulieren.

Weiss nicht,ob ihr 2 Häuser schultern könnt.

Derzeit ist ne super ZEit zum Kaufen...denn die Preise sind im Keller. Verkaufen braucht Geduld und gute Nerven,es geht schon was,aber oft unter Wert.

Überlegt euch also gut,ob ihr nicht vom REgen in die Traufe startet sehenden Auges :-(.

Was möchtest Du wissen?