Hauskauf aus Polen, ist das eine gute Idee?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du dir eine Immobilie in Polen kaufst, solltest du dir erstens die Immobilie ansehen und möglicherweise einen UNABHÄNGIGEN Sachverständigen beauftragen, der den Zustand des Hauses begutachtet und den Kaufpreis einschätzen kann.

Du selbst hast kaum Vergleichsmöglichkeiten, da du den polnischen Immobilienmarkt nicht kennst. Ich wäre mißtrauisch, wenn ausländische Käufer gesucht werden. Warum findet der Verkäufer keine einheimischen Käufer??? Dafür muß es Gründe geben: Entweder ist der Preis viel zu hoch, die Lage ist schlecht, der Zustand ist schlecht oder ein anderer Makel liegt vor.

Außerdem mußt dir dir im Klaren darüber sein, dass das polnische Gesetz anwendbar ist. Du würdest also mit irgendwelchen Prozessen gegen den Verkäufer über die Landesgrenze hinaus Probleme haben. Es ist kompliziert und sehr teuer, im Ausland nach ausländischem Recht zu prozessieren - einmal abgesehen von den Nerven, die dich so ein Prozess kosten wird.

Außerdem solltest du beim Kauf auf jeden Fall auch einen polnischen Rechtsanwalt/Notar hinzuziehen, der den Kaufvertrag prüft. Ganz wichtig ist, dass sich eine fachlich kompetente Person das Grundbuch anschaut, damit du weißt, ob der Verkäufer tatsächlich der Eigentümer ist und ob eventuell Lasten auf dem Grundstück sind, die für dich negativ sind. Ob es in Polen ein mit unserem Grundbuch vergleichbares Grundbuch gibt, weiß ich allerdings nicht. Aber etwas Ähnliches wird es schon geben. Außerdem muß der Rechtsanwalt/Notar deine Eintragung als neuer Eigentümer überwachen.

Du kannst also den Kauf gar nicht alleine vornehmen. Dich auf den Verkäufer zu verlassen, wäre mehr als dumm. Er vertritt nicht deine Interessen, sondern nur seine eigenen. Außerdem könntest du ohne rechtlichen Beistand sehr schnell Betrügern auf dem Leim gehen, ohne es zu merken.

Sei also vorsichtig und lasse dich nicht auf Abenteuer ein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tytoon
28.11.2016, 18:17

der wollte ein polnisches Haus und nicht ein Haus in Polen kaufen

0

Ich würde lieber ein deutsches Unternehmen unterstützen, nicht ein polnisches. Außerdem hast du bei Reklamationen nicht den Weg ins Ausland.

Viele Hausbaufirmen bauen total dünne Wände! Auf Wanddicke achten, sonst hellhörig und nicht sparsam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tytoon
28.11.2016, 18:16

nationalistischer Schwachsinn

0

...Sofern Qualität und Gewährleistung stimmen, weshalb nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hab ich schon des Öfteren gute Meinungen gehört, sie leisten gute und präzise arbeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skibomor
24.11.2016, 08:49

Du kennst diese Firma? Auch wenn die einen guten Ruf haben,  würde ich kein Haus aus dem Prospekt kaufen.

1

Suche nach Szymbarg.

Dort bauen sehr super Häuser. Habe ich schon gesehen.

ZB http://www.tromar.com.pl/

"Szymbark Domy budowa"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iwolmis
11.01.2017, 10:42

Danke für die Blumen Petra.

Ich war in Szymbarg vor ca 10 Jahren.

Guines-Rekord: Die längste Holz-Latte, Nach-gebautes Partisanen-Unterschlucht, Viele wunderbare Holz-Häuser.

Vor ein paar Jahren haben dort auch angefangen Arche-Noa nach zubauen.

Diese Firma zu besuchen war für mich ein echtes Erlebnis.

Falls Du dort sich  für einen Haus entschieden hast, sende mir bitte zumindest einen Bild, bin gespannt  :-)

Danke

Iwo

0

Wenn du in Polen ein Haus kaufen willst, solltest du dir das vor Ort aussuchen und nicht aus einem Prospekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mignon5
24.11.2016, 08:54

Genau richtig!

0

Was möchtest Du wissen?