Hauskauf - was muss ich wissen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich empfehle Euch auf jeden Fall begleiten zu lassen. Ein z. B. Architekt kann Dinge sehen, die Ihr nicht mal mit viel gegurgele im Internet herausfinden würdet. Das Haus Eurer Träume sollte zunächst natürlich auf vorhandenen Mängel untersucht werden. Feuchtigkeit und daraus resultierender Schimmel wären schon nicht so gut. Was macht die Dachkonstruktion, verstecken sich kleine Tierchen im Gebälk ? Wie sieht es mit der Kanalsituaton aus, wurde eine Dichtheitsprüfung gemacht ? Was sagt die Haustechnik ? Muss da vielleicht in eine neue Heizung investiert werden. Generell stellt sich dann die Frage des Wärmeschutzes und der Befeuerung. Sind in der Zukunft eventuell Investitionen in dieser Richtung erforderlich, oder sind so genannte Sowiesomaßnahmen fällig, bei denen man gleich auch in energethische Maßnahmen investieren sollte. Weiterhin - Gibt es einen Gebäudeenergiepass, dann bitte immer nur mit einem Auge drauf schauen. So ein Ding ist immer nur die halbe Warheit. Ist es ein schlauer Architekt, weiß er auch um Fördermittel z. B. KfW-Bank oder dem BAFA für solche Investitionen. Dann vergesst bitte nicht die Grunderwerbssteuer usw.

Spezielle Fragen ?

Gruß - RAY -

Eure Summe, die ihr einbringen könnt, scheint etwas niedrig, wenn die Restsumme aufgenommen werden muß. Aber genaueres würdet ihr sicher bei eurer Bank erfahren. Hier wäre noch eine Frage mit Antworten zu diesem Thema aus finanzfrage.net, vielleicht möchtest Du dort Deine Frage mal anbringen? http://www.finanzfrage.net/frage/wieviel-eigenkapital-ist-bei-einem-hauskauf-oder-hausbau-notwendig

Ja, wir haben ja noch ein bisschen Zeit zum sparen ;) bis der hauskauf wirklich relevant wird, wird schon noch einiges auf die Seite kommen. danke für deine antwort. :)

0
@chaosbraut

Bitteschön. Weitere Infos, z.B. über die Zusatzkosten wie Notar, Grundbucheintrag etc. werdet ihr sicher schon wissen (diese nicht geringen Beträge übersieht man gerne). Gute Tipps habe ich gefunden, als ich Tipps beim Hauskauf gegooglet habe. Auch über die Bausubstanz etc. solltet ihr euch eingehend informieren.

0

Hallo Chaosbraut

Ein Hauskauf ist eine schöne und oft gute Entscheidung. Ich finde es gut, dass Du dich an verschiedenen Stellen um Rat bemühst, und alles richtig Vorbereiten möchtest.

Einen Tipp, den ich Dir geben kann, ist die kostenlose Checkliste von www.hauskauf-checkliste.com. Die beinhaltet sehr viele wichtige Fragestellungen, mit der ihr euch als zukünftige Hausbesitzer auseinandersetzen müsst.

Was möchtest Du wissen?