Hauskatze kratzt an Wänden. Was tun?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Abgewöhnen? Vergiss es.

Der Kater ist vielleicht nicht richtig ausgelastet. Lebt er isoliert oder hat er einen Katzenkollegen? Kann er raus? Kriegt er genug Zuwendung? Hat er genug "legale" Kratzmöglichkeiten? Genug Rückzugsmöglichkeiten? Kann er hochklettern und sich weiter oben ein Plätzchen suchen? Hat er genug Bewegungsspielraum? Hat er Spielmöglichkeiten? Wenn nicht, muss er das alles kriegen.

Katzen markieren mit dem Krallenwetzen auch ihr Revier, sie haben Duftdrüsen zwischen den Zehen.

Was man tun kann - neben den oben beschriebenen Maßnahmen: Alle Wände in Kratzhöhe mit Spiegeln, Fliesen o.ä. bedecken oder Tapetenhaut auf die Tapete streichen. Das wirkt wie Lack, Kratzen geht dann nicht mehr

Alle weiteren Erziehungsmaßnahmen sind zum Scheitern verdammt, denn der arme Kerl macht das ja schon sein Leben lang und wird nicht verstehen, was daran plötzlich falsch ist. Wenn ihr anfangt, ihn zu bestrafen, wird er nur noch unsicherer und versucht möglicher Weise, sein Revier zu verteidigen - z-B. mit Pinkeln.

Eine zweite Katze wäre sicher nicht falsch. Am besten gleich nach dem Umzug, dann hat sich noch kein Revieranspruch aufgebaut.

Meistens hilft es, einen gewöhnlichen Fussabstreifer, am besten aus Kokosmaterial vor diese Stellen an der Wand zu legen.

Natürlich sind Kratzmöglichkeiten für alle Katzen wichtig von denen es in den Tierhandlungen alle möglichen Modelle und Arten zu kaufen gibt.

Katzen brauchen Kratzmöglichkeiten und davon nicht nur eine, Kratzbretter auf dem Boden, an der Wand, Kratzbaum, Kratzpappe etc. Und sie brauchen Gesellschaft in Form von Artgenossen.

L. G. Lilly

Nun, da kann ich dir empfehlen der Katze mehr Kratz Möglichkeiten zur verfügung zu stellen. Am besten währen diese Kratzteppiche, die kann man auch an die Wand heften, so bleibt die Wand heile. Mit Wasser abspritzen get natürlich auch, faalls die Katze denn daraus lernen will. Es kann auch gut sein das die Katze einfach nur Aufmerksamkeit möchte.

Hoffe konnte irgendwie helfen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das hätte ich vll noch erwähnen sollen: die katze hat bereits einen grossen Kratzbaum und ein kleines Kratzbrett aufgehangen. Und sogar noch eine Art Tonne zum kratzen.

0
@Deldri

Nimmt sie diese auch an oder findet sie sie langweilig?

0

- mehr Kratzmöbel

-andere Kratzmöbel

-wand abdecken

-zweite Katze dazu. Wohnungskatze alleine halten geht gar nicht, natürlich ist dem extrem langweilig!

Ja, vor allem ne 2. Katze dazu holen, denn die Kratzerei könnte auch aus Langeweile passieren.

2

Was möchtest Du wissen?