Hausinstallation Altbau Neuverlegung

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, es gibt schon länger die Vorschrift jede Leienbedienbare Steckdose ( also im Wohnbereich jede!!!) über FI abzusichern. Dazu benötigst Du auch für jeden Stromkreis/FI einen eigenen N-Leiter. Das mit dem 7x1,5 ist nichts. Du musst beachten, das sich alle Ströme der Phasen auf dem N-Leiter summieren. (Trockner = 17A, Waschmaschine = 15A, Herd = 16A sind in der Summe 49 Ampere) dafür müsste der N-Leiter einen Querschnitt von 16qmm haben!! Natürlich geht hier noch der Gleichzeitigkeitsfaktor ab aber mit 1,5qmm geht da gar nichts. Einzig vernünftigt ist: Herd Nym-J 5x2,5 WaMa Nym-J 3x2,5 + FI Trockner Nym-J 3x2,5 + FI Licht Nym-J 3x1,5 Steckdosen Nym-J 3x1,5 + FI

Du kannst natürlich auch mehrere Stromkreise über einen FI bedienen, denk aber daran, das durch das Auslösen des FI´s keine Gefahr entstehen darf (Dunkelheit und Stolpergefahr).

Gutes Gelingen, und bei Missachtung gleich Nummer der Feuerwehr speichern

Für WM, Trockner, GS extra Stromkreis incl. 3x2,5. E- Herd 5x2,5 . Küche Steckd. extra Stromkreis 3x1,5. Dagegen für übrige Räüme reicht Licht u. Steckd. getrennte Stromkreise. Wenn es geht extra FI für Bad u. übrige Wohnung. Eventuell Leerrohr - System für TV ,Tel,Datenl. und Lautsprecherkabel. Hat mir schon viel geholfen beim umstellen. Bei Kaiser - Schalterdosen gibt es Vorschläge dazu.

Es gibt eine Extra DIN Norm für Schlitze in Wänden. Da sind die Installationszonen festgelegt und wie groß und tief die Schlitze gemacht werden dürfen in Abhängigkeit zur Wandstärke. Wie z.B. bei deiner Wand zwischen Küche u. den übrigen Zimmern. Da ist oft nur eine 24 oder gar 12,er Wand. Da kannst du aus einer 12,er Wand kein Sieb machen, da fällt sie um Deshalb auch nicht für jedes Zimmer 2 extra Leitungen.

0

Abend. Naja was soll man sagen.... Das mit dem 7x1.5 kannst du vergessen. Bekommst du nie abgenommen. Du wirst wohl oder übel die Kabel einzeln verlegen müssen. Für Waschmaschine und Trockner würde ich sogar 3x2.5 nehmen. Es gibt so Sachen da kommt man nicht drumrum. Sorry.

DAnke für alle Antworten aber ist es denn absolut nicht möglich durch die Küche mit einem 5x2,5 zu gehen.Das Kabel an einer Abzweigdose anzuschliessen und dort in drei Stromkreise aufzuteilen?Habe gehört bei Drehstrom sei dies möglich? Vorher im Sicherungskasten natürlich alle 3 Phasen des 5x2,5er Kabels durch eine Sicherung (10B)legen also wo das Kabel beginnt.

0

Waschmaschine löst FI aus?!

Hallo,

Vor ein paar Tagen ist bei uns der FI gefallen. Nach kurzer Fehlersuche haben wir rausgefunden das es die Schuld der Waschmaschine (Siemens Siwamat) ist. Haben diese natürlich geöffnet und nachgeschaut, ob irgendwo ein Kabel lose hängt, jedoch nichts gefunden.

Vorhin haben wir sie noch einmal Probe laufen lassen, doch sobald das Programm an einem gewissen Punkt ankam, ist der FI wieder gefallen. Ich habe auch der einfachheit halber einmal den grüngelben Leiter demontiert, jedoch ist der FI trotzdem gefallen.

Interessant ist das wenn man den Stecker raus macht und auf Abpumpen drückt der FI nicht fällt.

Ich bin langsam mit meinem Latein am Ende hat wer eine Idee woran das liegen könnte?

Danke schonmal im vorraus für eure Antworten!

...zur Frage

Headsetaudio auf Mikro?

Android lässt keine Aufnahme des sogenannten "In-Game Sounds" (das ist das was man als Benutzer hören kann) zu. Ich möchte es aber aufnehmen und zwar mit Hilfe eines Headsets. Ich möchte die Kontakte meines defekten Headsets so schalten dass sie den audio output auf das Mikrofon senden.

Weiß jemand wie das geht? Schließlich haben Mikro und Lautsprecher die selbe rückführende Leitung.

...zur Frage

Anschluss Backofen und Kochfeld?

Moin, wir bekommen (online gekauft) einen neuen Backofen 3,6Kw und ein Induktionskochfeld 10,8Kw. Bisher hatten wir einen Herd (ca. 11Kw) an der Herdanschlussdose die Leitung ist 5x2,5 bisher abgesichert 3x16a Desweiteren hat die Küche eine extra abgesicherte Dose für den Geschirspüler (3x1,5 /16a) und alles andere (Kühlschrank, Mikrowelle, Wasserkocher .. ...) an einer weiteren Sicherung. Nun endlich meine Frage: Kann der neue Backofen und das Kochfeld zusammen an die bestehende Drehstromleitung (Herdanschluss 5x2,5) angeschlossen werden wenn die Sicherungsautomaten (bisher 3x16a) getauscht werden ? ich werde es nicht selbst machen! nur möchte ich schon mal eine Meinung haben was der Elektriker mir anbietet oder ausführen wird.

...zur Frage

Kann man in ein vorhandenes Rohr eine zweite Stromleitung einziehen?

Von meinem E-Verteilerkasten führt eine Stromleitung zum Steckdose hinter der Waschmaschine. Ist es möglich in dieses Rohr ein zweites Kabel einzuziehen um eine separate Steckdose für einen Trockner zu installieren? Diese sollte natürlich im Schaltkasten separat abgesichert sein damit ich beide Geräte gleichzeitig betreiben kann.

...zur Frage

Leitungsschutzschalter lässt keinen Strom mehr durch. Was tun?

Hi @ all,

mein Problem ist, dass wir hier daheim damit beschäftigt sind, die Küche zu renovieren. Jetzt mussten die Steckdosen kurz ausgeschaltet werden(hängen unabhängig vom Licht und Herd im Sicherungskasten), um 2 Aufputzsteckdosen zu entfernen. Vor dem Ausschalten des Leitungsschutzschalters haben alle Steckdosen noch problemlos funktioniert, jetzt habe ich aber das Kabel, an dem die Aufputzsteckdosen dran hingen abgeknipst und das Ende des Kabels(Adern in Ummantelung) mit Isolierband isoliert. Wenn man jetzt aber versucht den Leitungsschutzschalter anzuschalten, gibt dieser einen Knall von sich und der Schalter geht zwischen Mitte und "An-position" des Leitungsschutzschalters. Wir haben keinen FI für die Küche, nur für's Bad. Steckdosen brauchen wir trotzdem auch in der Küche. Weiß jemand wie man die wieder ohne einen Elektriker zu rufen wieder in Gang setzen kann? Sonst würde ich halt mal versuchen das Kabel zu entmanteln und die Adern einzeln mit WAGO-Klemmen oder Isolierband zu versehen.

Für Eure Hilfe wäre ich Euch sehr dankbar

MfG, Markus

...zur Frage

Fragen zu Sicherungskasten?

Ich bin neu eingezogen und habe im Keller (Einfamilienhaus BJ 1991) diesen Sicherungskasten und als Laie was Elektroinstallationen angeht ein paar Fragen dazu:

  1. Sichert der FI das ganze Haus oder nur einen bestimmten Schaltkreis wie Bad ab? Kann man das anhand des Sicherungskastens erkennen? Ich nehme an den Testknopf (Schmale Taste mit Beschriftung "T") sollte man gelegentlich mal nutzen? Wozu ist die Sicherung rechts daneben mit der Aufschrift "ASS" gehört die zum FI?
  2. Die drei Schraubsicherungen links sind vermutlich Vorsicherungen falls die Automaten nicht funktionieren sollten?
  3. Es gibt für die Küche scheinbar keinen eigenen Stromkreis für einen Geschirrspüler oder ein Untertischgerät obwohl Warmwasser nicht zentral bereitet wird. Die Sicherung 1 (die nicht beschriftete) scheint für das ganze EG zu sein. Ist das nicht etwas ungewöhnlich für das Baujahr? In meiner alten Wohnung hatte ich sogar zwei extra 16A Sicherungen für die Küche für Geschirrspüler und Untertischgerät. Hier hängen derzeit beide Geräte am EG Stromkreis und ich habe extra eine Energieverteiler Steckerleiste gekauft die ggf. eines der Geräte abschaltet wenn zu viel gezogen wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?