Haushaltsschwamm in die Spülmaschine?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Warum willst du einen Schwamm in die Spülmaschine legen? Wenn er schmutzig ist, ist er auch voller Bakterien. Die werden dann gleichmäßig auf deinem Geschirr verteilt. Wenn du den Schwamm desinfizieren willst, leg ihn in einen Topf mit Wasser, stell das Ganze auf den Herd, birng es zum Kochen und lass den Topf mindestens fünf Minuten auf der heißen Platte. Dann stinkt der Schwamm zwar immer noch, aber die Bakterien haben es nicht überlebt. Alternative: Schmeiß den Schwamm in den Müll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es wird wohl nix bringen. Da, wenn der Schwamm "verschmutzt " ist er ja innen voll ist und nicht außen. Somit wäre rein theoretisch der Schwamm nur unter Druck und mit viel Reinigungsmittel sauber zu bekommen. Rein praktisch kauft man dann besser einen neuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwamm wegwerfen, alles andere bringt nichts. Spülbürsten immer mal in die Spülmaschine stecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

fusseln hast du dann keine - aber wirf das alte ding weg und nimm einen neuen .... die kosten nicht die welt - musst ja nicht die teuersten kaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso steckst ihn nicht in eine Wäschenetz und wäscht ihn bei 60°C mit in der Waschmaschine?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er voller Schmutz ist, per Hand mit Spüli auswaschen und wenn du ihn wegen der Bakterien reinigen willst, tue ihn für 1 Minute in die Mikrowelle, auf kleinster Stufe...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe letztens im Fernsehen gesehen,,dass man Lappen und Schwämme in der Mikrowelle (1 Min.) wieder keimfrei machen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wilmawo
06.12.2013, 14:50

Tolle Idee.

0

das mit mikrowelle habe ich auch gehört!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?