Haushaltsplanung in WG?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Habe auch lange Zeit in einer WG gewohnt und wir haben das immer so gemacht: Wer Dreck verursacht in der Küche macht ihn auch SELBER weg, wenn man zsm gegessen hat macht man es zsm oder wechselt sich ab. Für alles andere gab es einen Putzplan bei dem jeder mal was anderes machen musste, einfach damit jeder mal alles gemacht hat.

Ihr könnt euch doch einfach einigen das du jetzt mal ihren Teil und sie deinen Teil übernimmt, dann sieht sie ob es tatsächlich weniger Arbeit ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder soll sein zeug abwaschen und aufräumen.Und einmal in der Woche macht ihr nen gemeinsamen Putztag, an dem ihr auch staubsaugt und die Wohnung durchwischt. Das hat in meiner WG immer super funktioniert.Dir viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie waere es, wenn du einfach abwaeschst, nachdem du gekocht hast? Jeder raeumt seinen Abwasch weg und waescht seine Waesche.

Aufgaben wie Saugen, Wischen oder Putzen macht ihr zusammen oder in Wochenschichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

?? warum nicht welchseln ? 1 woche so und eine wo so.. Generell muss man nicht stundenlang das bad saubermachen das ist übertrieben.

Auch nicht rummmerken, das bringt nix..  Essen die / der andere den mit wenn du kochst ? oder kochst du nur für dich  ?

Sinnvoll ist auch vieleicht eine spühlmaschine dann gibt es weniger diskussionen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?