Haushaltshilfe für Behinderte in der Steuererklärung, welche Zahl eintragen?

1 Antwort

Bei den genannten 924,-€ handelt es sich um den Pflegepauschbetrag, den man erhält, wenn man selbst eine andere hilfsbedürftige Person pflegt. Dies kommt hier, meines erachtens, nicht in Betracht. Die Aufwendungen ( Lohn + SV) werden im Rahmen der haushaltsnahen Beschäftigungsverhältnisse eingetragen ( Mantelbogen Zeile 69), 1590,-€

Pauschbetrag bei 100% Schwerbehinderung in Steuererklärung geltend machen

Liebe gutefrage-Community,

Ich habe einen Grad der Behinderung von 100%, den ich durch einen unbefristeten Schwerbehindertenausweis nachweisen kann. Wie ich erfahren habe kann ich damit einen Pauschbetrag von 1.420 Euro bei meiner Steuererklärung nutzen.

Ich würde gerne den überzahlten Betrag mit meiner Steuererklärung 2014 auf einen Schlag zurück bekommen (also nicht auf Lohnsteuerkarte eintragen lassen), weiß aber nicht, ob ich diesen gesondert geltend machen muss oder ob er automatisch vom Finanzamt überwiesen wird.

Für meine Steuer verwende ich das Elter Formular, eine Kopie meines Behindertenausweises habe ich bereits vor zwei Jahren eingereicht, bis Oktober 2013 aber nur einen 450 Euro Job.

Vielen Dank für Eure Antworten!

...zur Frage

Wie funktioniert das mit dem Pauschbetrag?

Hallo zusammen,

ich bin Diabetiker und könnte einen Grad der Behinderung von 40% schriftlich festlegen lassen. Ich habe mal was von einem Pauschbetrag gelesen und auch schon selber gegoogelt. Leider kann ich damit nichts anfangen. Die Tabellen sind klar. Nun zu meiner Person. Ich bin Student und verdiene ungefähr 9.000 Brutto im Jahr. Ich zahle somit nur einen kleinen Betrag an Lohnsteuer. Also, in den Ferien, wenn ich etwas mehr verdiene 20-50€.

Kann ich den Pauschbetrag von 430€ geltend machen? Ist der Pauschbetrag an die Lohnsteuer gekoppelt? Was passiert dann mit den 430€. Bekomme ich die überwiesen oder wie funktioniert das. Ich habe leider überhaupt keine Ahnung davon und von einer Steuererklärung.

Viele Grüße und vielen Dank für die Antworten

...zur Frage

Zwingend den Status "Geschieden" in Steuererklärung eintragen, auch wenn Scheidung lange her ist?

Nabend zusammen,

In der Steuererklärung wird nach dem Status gefragt, also nach Ledig, verheiratet, geschieden. Ist es wenn man vor ca. 2 Jahren geschieden worden, noch notwendig für die Steuererklärung 2009 den Status "geschieden" einzutragen?

Gruß

Sammy

...zur Frage

Steuererklärung machen - ohne Einkommen, da Mutterschutz?

Hallo, es geht darum dass eine Bekannte im September 2015 ein Kind bekommen hat, und somit 1 Jahr lang noch Geld vom Arbeitgeber erhalten hat. Da das Kind aber eine Behindernug von 100% hat, und kein Kindergartenplatz zu bekommen ist, muss die Mutter zu Hause bleiben und kann nicht arbeiten gehen. Kann man da jetzt trotzdem eine Steuerklärung abgeben für das Jahr 2017 z.B.? Sie hat ja in dem SInne kein Einkommen bezogen und das Elterngeld, was man bekommt ist ja unversteuert.

...zur Frage

Krankenversicherungsanteil aus Direktversicherung Eintrag in Steuererklärung?

Ich habe 2017 eine Direktversicherung als Zusatzrente den gesamten Betrag ausbezahlt bekommen. Für den Betrag muss ich 120 Monate Krankenversicherung und Plegeversicherung bezahlen.

Welchen Betrag muss ich in die Steuererklärung für 2017 eintragen. Den Gesamtbetrag für 120 Monate oder nur den in 2017 bezahlten Betrag? Wo ist der Betrag in der Steuererklärung einzutragen.

...zur Frage

Steuererklärung Anlage N

Hallo Experten !

Ich mache gerade meine Steuererklärung für 2011 und verstehe die Zeile 6 nicht (Bruttoarbeitslohn)

Da kommt sicher mein Brutto Jahreslohn rein aber warum kann ich die Cents nicht eintragen? Muss man da Auf oder Abrunden?

Außerdem habe ich Steuerfreies Verpflegungsgeld erhalten, muss ich in Zeile 6 meinen Steuerpflichtigen Lohn eintragen oder mein gesammt Bruttobetrag (inklusive steuerfreier Lohn)

Ich bedanke mich in voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?