Haushaltsbatterie ist geplatzt

2 Antworten

Die Batterie ist nicht geplatzt, sondern sie wurde zerfressen, was eigentlich ganz normal ist. Die ausgetretene Flüssigkeit ist Salmiaklauge. Nicht furchtbar gefährlich, muß aber trotzdem abgewaschen werden. Das Batteriefach des Radios mit einem Küchentuch trockenreiben und anschließend mit etwas Essig die Reste dieser Lauge neutralisieren. Mit den verschmutzten Händen gehst du genauso vor: mit klarem Wasser abwaschen und anschließend mit einer sauren Waschlotion (z.B. pH5 Eucerin) oder ganz einfach mit Essig oder Zitronensaft reinigen. Normale Seife bringt in diesem Fall nichts - das Seifenwasser ist nämlich selber eine Lauge.

Sobald Batterien alt werden, besteht immer die Gefahr dass sie auslaufen. Darum sollte man Batterien immer entfernen, wenn man ein Gerät länger nicht verwendet. Mit Küchenpapier das Batteriefach ausputzen damit wieder trocken ist, das sollte genug sein. Batterie entsorgen und gründlich Hände waschen!

Was möchtest Du wissen?