Hausgeld - ETW

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ich würde mir generell erst die Frage stellen, ob ich wirklich eine ETW oder ein Haus zur Kapitalanlage kaufen würde. Eigennutzung ist eher unproblematisch, Vermietung dagegen muss mit spitzem Bleistift überprüft werden. Neben etwaigem Ärger mit Mietern sind die Risiken extrem hoch. Denn es wird ein großer Brocken an Geld in eine Immobilie an einem Standort investiert. Dieses Klumpenrisiko verstärkt sich, wenn man zusätzlich ein Darlehen in die Betrachtung einbezieht. Was passiert, wenn man seinen Job verliert und die Raten nicht mehr zahlen kann? Am Ende gewinnt immer die Bank, oder? Bei der Renditebetrachtung vergessen viele, dass die Abschreibung zwar steuerliche Vorteile bringt, diese vom Finanzamt originär nicht als Geschenk gedacht ist. Denn werthaltig ist nur der Boden (bei ETWs entfallen rund 25 bis 30% des Kaufpreises auf den Boden). Die Steine verlieren an Wert, so dann nach spätestens 50 Jahren die Immobilie komplett neu aufgebaut oder kernsaniert werden müsste. Hinzu kommt heute die allgemeine Hysterie, die die Immopreise gerade in Ballungszentren in schwindelerregende Höhen getrieben hat. Die Gefahr, einen Fehlgriff zu landen, ist hoch.Bevor viel Geld ausgegeben wird, bitte eine zweite Meinung einholen. Allein die Kaufnebenkosten von ca. 10% des Kaufpreises für Notar, Grunderwerbsteuer, evtl. Makler könnten eine zweite Meinung rechtfertigen.

Laß dir den Mietvertrag zeigen. Dort kannst du sehen was der Mieter an BK übernimmt. Was generell auf den Mieter umlagefähig ist kannst du in der Betreibskostenverordnung nachlesen. Laß dir den Wirtschaftsplan zeigen. Dport siehst du was insgesamt an Kosten geplant ist.

Das ist sicherlich die Rückstellung für Reparaturarbeiten. Diese kannst du nicht vom Mieter verlagen. Der zahlt nur die Nebenkosten.

nein, 140 im monat wären viel zu viel, für so ne kleine wohnung(270miete) da sind noch andere kosten drin, die mit sicherheit auch teilweise umlagefähig sind

0

Was möchtest Du wissen?