Hausfriedensbruch und Waffenbesitz?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Besitz eines in D legalen Springmessers unter 18 Jahren = OWI nach § 53 WaffG

Führen eines in D legalen Springmessers gegen §42a WaffG = OWI nach §53 WaffG

OWI mit Bussgeld bis 10000,-

https://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/__53.html

Ich hoffe zumindest es handelt sich um ein in D legales Springmesser sonst handelt es sich um Straftaten!

In Zusammenhang mit der Straftat Hausfriedensbruch wird der Jugendrichter dir eine schöne Strafe verpassen. Vsl. Sozialstunden oder Wochenendarrest.

Polizei und Jugendamt werden künftig ein Auge auf euch haben.

Wenn du noch unter 14 bist nichts. Bist du über 14 dann wahrscheinlich eine geringe Jugendstrafe. Was du aufjedenfall tun solltest ist deine Eltern einzuweihen und die sollen mit einem guten Anwalt darüber reden. Vielleicht kann man ja erreichen, dass das Verfahren gegen eine Bezahlung eingestellt wird, da es jugendlicher Leichtsinn war und wir waren alle mal jung. Du sollst nicht vorbestraft sein und dein Leben lang keine Jobchancen mehr haben nur wegen dieser einen Sache. Ich wäre sowieso dafür Vorstrafen bei Straftaten die nichts mit schwerer Körperverletzung, Vergewaltigung und Mord zu tun haben, dass diese verjähren wenn man sich nichts zu schulden kommen lässt. Wenn ich mal Politiker sein sollte steht das aufjedenfall auf meiner Todoliste :) .

Hallo.
ich will nicht alles aufzählen, aber der Jugendrichter wird euch eine derbe Strafe verpassen, und wenn etwas Beschädigt kommt das auch noch.

Wie oft willst du die Frage wegen dem Messer noch hier stellen?

Was möchtest Du wissen?