"Hausfriedensbruch" auf dem Campingplatz - Ist das rechtens?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das könnte ja eine Frage in einer Rechts-Klausur sein, so schwachsinnig ist die. Alles in einem tendiert dazu "nein" zu rufen. Also mit dem Recht in Italien kenne ich mich nicht aus. In Deutschland ist Hausfriedensbruch wie folgt definiert: "Wer in die Wohnung, in die Geschäftsräume oder in das befriedete Besitztum eines anderen oder in abgeschlossene Räume, welche zum öffentlichen Dienst oder Verkehr bestimmt sind, widerrechtlich eindringt (...)" Wie du dem entnehmen kannst, trifft davon augenscheinlich nichts zu. Über befriedeter Besitztum lässt sich jedoch streiten. Man findet da folgende Definition: "Befriedet ist ein Grundstück, wenn der Berechtigte dieses in äußerlich erkennbarer Weise mittels zusammenhängender Schutzwehren - z.B. Mauern, Zäune - gegen das beliebige Betreten durch andere gesichert hat" - Das würde ich hier verneinen. Die zweite Frage ist, ob man hierbei von einem Besitz sprechen kann, die Literatur sagt folgendes "Auch bewegliche Sachen, die zum Aufenthalt von Menschen dienen, sind vom Hausfriedensbruch umfasst (Boote, Schiffe, Wagen eines Markthändlers, Wohnwagen)". Nun könnte man sagen: Zelt: ja / umzäunter Platz: Nein. Hier müsste man nun nach einem Urteil suchen... das führt jedoch zu weit. In Italien kann das alles ganz anders aussehen.

Ja, italienisches Recht weil Italien.

Allerdings sind Verbrechen gegen Deutsche nach deutschem Gesetz zu bestrafen, wenn die Schweizer dann in Deutschland sind ....

ReiterGunna 21.10.2010, 15:27

Also eine ganz verzwickte rechtliche Situation! Ich glaube aber nicht dass die Schweizer seitdem in Deutschland waren.

0
Sweetninafragt 21.10.2010, 16:45
@ReiterGunna

Verzwickt ist das eigentlich nicht.

Grundsätzlich gilt immer das Recht des Landes in dem man sich aufhält, im Falle von Deutschland ist es aber so, dass man in Deutschland jemanden im Ausland anzeigen kann, es können auch Urteile gegen jemanden im Ausland ergehen, wenn derjenige deutschen Boden betritt, kann volstreckt werden.

0

Meldet es das nächste Mal der Direktion ;-)

ReiterGunna 21.10.2010, 17:48

Wir wollten das erstmal mit den Verursachern persönlich "klären", nachdem wir die dann das erste Mal gesehen haben hatte die Rezeption schon dicht. Und am nächsten Morgen war Abreise angesagt.

0

Was möchtest Du wissen?