Hausfriedensbruch - Hausmeister nimmt mich mit in fremde Wohnung!?

2 Antworten

Die Rechtslage ist das wenn die Mieterin gar nicht weiss das die Hausmeisterin einen Schlüssel für die Wohnung hat und diese die Wohnung betritt dann hat diese sich strafbar gemacht,was Dich betrifft darfst Du eine fremde Wohnung ohne Zustimmung des Mieters auch nicht betreten,somit hast auch Du einen Hausfriedensbruch begangen.Wenn die Mieterin dem zugestimmt hat das die Hausmeisterin eine Zweitschlüssel hat dann denke ich nicht das sie auch dem Betreten Ihrer Wohnung ohne vorherige Absprache zugestimmt hat,und schon gar nicht dem das dann Nachbarn auch so einfach ihre Wohnung in Ihrer Abwesenheit betreten,und eine verschneite Satschüssel ist kein Notfall der das rechtfertigen könnte,somit könnte da einiges an Ärger auf beide beteiligten zukommen.

Die Hausmeisterin hat von allen hier einen Schlüssel. Mir passt das auch nicht, man musste aber zustimmen, bei Abschluss des Mietvertrages.

ohwei - ich dachte mir, dass ich auch einen Fehler begangen habe - total doof, dass ich mich so hab beeinflussen lassen und zuerst glaubte, es ist ok, wenn die Hausmeisterin mich darum bittet.

0

Die Frau hat hausfriendbruch beganngen oder hat sie dafür die erlaubis vom Meiter fals du dort wohnst würde ich ihr die wohnungsschlüßel Einfordern wegen dem verhalten das recht hast du.!Informier einfahc deswegen auch die mieterin die wird das nämlich intresieren.



würde ja gern die Mieterin auch informieren - aber dann bin ich auch dran :-(

0
@Lestat1975

Das mus nicht sein das entscheidet dan die mieterin anders herum würdes du wollen das sich jeman ohne dein wissen in deine wohnung geht erlaubt wäre das bei einem notfall wie zb ein wasserrohrbruch..

0

Hausfriedensbruch Strafe, mit was muss ich rechnen?

Hi,

ich bin gestern auf ein Haus geklettert, war reichlich betrunken und mein einziger Weg nach unten war ein Dachfenster.
Zu meinem Pech, war das ein Fenster einer Wohnung. Nachdem ich dann die ganze Familie aufgeweckt hatte, riefen sie auch die Polizei. Ich konnte ihnen eigentlich für vermitteln, dass ich nichts böses im Sinn hatte und gehe davon aus, dass die Familie mich nicht anzeigen wird.
Die Polizisten meinten, dass der Staat dies aber tut.

Mit was für einer Strafe muss ich rechnen? Zudem bin ich schon vorgestraft, wegen Hausfriedensbruch und Diebstahl.

Danke im voraus!

...zur Frage

Abmahnung wegen offen stehendem Fenster

Darf mein Vermieter mich abmahnen, weil ich vergessen hatte mein Schlafzimmerfenser zu schliessen. Ich wohne ebenerdig in einer Einliegerwohnung und kam am besagtem Tag erst abends19:30 Uhr nach Hause. Mein Vermieter versuchte mich anzurufen, aber ich konnte nicht ans Telefon. Daraufhin betrat er meine Wohnung und schloss die Fenster, drehte die Heizung zurück. Und kann ich diese Abmahnung ablehnen, wegen Hausfriedensbruch seinerseits. Es regnete, stürmte oder schneite nicht!

...zur Frage

Kann ich einen Hund wegen Hausfriedensbruch anzeigen?

Der hund unserer Nachbarin läuft regelmäßig frei durchs Dorf... Ca 1 mal pro Woche kommt er zu uns . Mal hinterlässt er uns seinen kot, mal begeht er einfach mundraub indem er das Futter unserer Katze frisst. Er hat uns bereits 2 Türen verkratzt, da er nach drinnen wollte und in unserem Garten liegen viele tretmienen. Des weiteren hat er drinnen an eine weiße wand gepinkelt die jetzt eher gelb als weiß ist. 

Wenn ihr euch fragt warum wir Nicht die Tür zumachen.... wir machen die tür zu, aber dann springt er auf die klinke und öffnet sie selber. 

Wenn wir die tür abschließen verkratzt er uns diese.

 Um jetzt nichts auszulassen.... letzte Woche hat er unsere Katze angegriffen, die zwar im Gesetz als Sache gilt, wir ihn aber wenigstens wegen mehrfacher Sachbeschädigung anzeigen können. Wir haben bereits mehrmals mit der Besitzerin gesprochen, aber es hat nichts bewirkt also hier meine frage:

KANN ICH DEN HUND WEGEN MEHRFACHEM MUNDRAUBS UND HAUSFRIEDENSBRUCH ANZEIGEN ?

...zur Frage

Handwerker zerstört Stromleitung beim Küchen Einbauen. Was tun?

Servus Leute. Wir haben ein Problem. Und zwar haben wir heute [15.02.2014] eine neue Küche bekommen. Nach langem Warten und Vorarbeiten mit anderen Handwerkern (Malern, Fliesern etc.) sind wir heute beim Kücheneinbaumenschen angelangt. Beim Einbau der Küche ist der einer der Handwerker mit seinem Gesäß an den Lichtschalter gekommen, wobei er diesen betätigte und somit ging das Licht an.

Folgende Situation liegt vor: Die Sicherungen sind alle drin. Jedes Licht in der Küche funktioniert, ausgenommen die Lampe an der Decke. Die Küche besitzt keine Schäden. Es fließt Strom DURCH den Lichtschalter. Wir wissen dies, da wir den Schalter öffneten und per Fasenprüfer die Stromleitungen getestet haben. Er leuchtet in beide Richtungen auf. Beim Betätigen des Schalters (beim eigentlichen Ausschalten) leuchtet, wie normal, nur 1 Licht auf. Also kann an der Leitung vom Stromkasten bis zum Schalter und am Schalter selbst nichts liegen.

Unsere Vermutung: Da der Strom selbst in jedem Zimmer und an jedem Licht in der Küche funktioniert, außer an der Lampe an der Decke, vermuten wir, dass die Stromleitung vom Schalter zur Küche irgendwo beschädigt sein muss. Da wir auch den Strom an der Glühbirne selbst gemessen haben und der Fasenprüfer nicht aufgeleuchtet hat, kann es nicht an der Lampe selbst liegen. Es MUSS also wirklich an der Leitung vom Schalter zur Lampe der Fehler liegen. Und da wir keinerlei Möglichkeiten haben, an diese Leitung heranzukommen, liegt unsere Vermutung nahe, dass der Handwerker beim Kücheneinbau diese beschädigt haben muss, was zum Stromausfall in der Lampe an der Decke führte.

Was wir gemacht haben: Wir haben ihn jetzt angerufen und ihm auf den AB gesprochen. Wir warten noch auf einen Rückruf

Unsere Befürchtungen: Wir befürchten stark, dass der Handwerker sagen wird, dass er die Leitung nicht beschädigt habe und er somit auch keinerlei Anstalten machen wird, den Schaden wieder in Ordnung zu bringen.

Wir brauchen also bitte euren Rat. Was können wir tun? Wir sind am Verzweifeln. Wir warten nun schon seit knapp 3 Monaten auf die Küche und haben uns erhofft, dass alles perfekt werden würde, so wie vorgestellt. Leider wurden unsere Erwartungen in Bezug auf das Licht nicht erfüllt. Was schlagt ihr uns vor, das wir tun können!

 Mit freundlichen Grüße, MichiTV
...zur Frage

Vermieter betritt Wphnung ohne meine Erlaubnis!

Hallo zusammen,

habe soeben rausbekommen, dass mein Vermieter meine Wohnung ohne meine Erlaubnis betreten hat!

Und zwar hat er mir das selbst gesagt, aber nur weil ich z.zt Probleme mit meiner Fußbodenheizung habe und meine Vermieter mir die Schuld in die Schuhe schieben wollen. Er sagte mir, dass er durch meine Wohnung musste weil der Schornsteinfeger da war und da es draußen glatt war mussten sie in meine Wohnung. Bzw eigentlich NUR in meinen Flur da dort der Zugang zum Dachboden ist! Aber mein Vermieter sagte mit dann, dass er in allen meinen Räumen war und feststellte das es da angeblich kalt gewesen sei!!

Also das geht doch mal gar nicht und ist doch hausfriedensbruch! Ich wurde noch nicht mal angerufen und um erlaubnis gebeten und wäre es mit der Heizung nicht passiert hätte ich NIE erfahren dass meine Vermieter scheinbar ein- und aus gehen!

Jetzt meine Frage: Darf ich mein Tüschloss ohne das Wissen meines Vermieters tauschen?

Wird zwar nur eine Übergangslösung sein, da ich jetzt nach einer neuen Wohnung schaue. Fühle mich hier nicht mehr wohl und das Vertrauen ist gebrochen!

Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Wohnung verschmutzt nach Dacherneuerung. Was tun?

Hallo folgendes:

Mein Vermieter kam am Sonntag zu mir (ich wohne in einen Einfamilienhaus-ich unter dem Dachgeschoss -mein Vermieter im Erdgeschoss) das am Montag ein Gerüst aufgebaut wird und das Dach erneuert wird: Er sagte ich soll die Fensterbänke räumen da sie die Fenster anheben werden. Die Fenster werden nicht erneuert.

Nun kam ich gestern nach Hause- das Dach ist runter -2 von 5 Veluxfenstern fehlen heute bauen sie die letzten 3 aus -meine Wohnung verschmutzt Glaswolle, Dreck vom alten Dach -es ist kalt - wir haben winter -es sind Fremde in der Wohnung und ich bin nicht da - konnte mir nicht von heute auf morgen frei nehmen.

So meine Frage: Ist das überhaupt ok? Bin ich dafür zuständig den Dreck wegzumachen?

Ist es zumutbar im Winter ohne Fenster zu leben?

Vielen Dank.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?