Hausfrauenfrage, wer kann helfen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie bekomme ich die Wäsche nun einigermaßen haarfrei, ohne jeden Strumpf einzeln abfusseln zu müssen?

Wieso Du? Dein Sohn ist erwachsen!

Es ist ja nichts dagegen einzuwenden, dass Du mangels seiner Waschmaschine, seine Wäsche wäschst, aber das geht doch ein bißchen zu weit.

Wer reinigt denn seine Wohnung? Meine Nichte mit 2 Kurzhaartigern, muss täglich mit dem Staubsauger durch die Wohnung rumsausen. Dann kannst Du ja wohl auch erwarten, dass er seine Wäsche, die Du freundlicherweise wäschst, waschfähig aufbereitet.

wascht getrennt, also nicht seine Sachen mit euren zusammen. Und da es seine Katze ist, würde ich die Haare an seinen Sachen dran lassen- ist doch seine Sache, und wenn es ihn stört, soll er sich jemand anderen zum entflusen suchen oder es selber machen, es reicht doch schon, dass er die Wäsche von euch waschen lässt (selber bei euch waschen dürfen hätte doch auch gereicht...) Und dann gibt's doch noch diese Waschbeutel - halten die nicht auch die Haare zusammen?

Gibts da nicht solche kleinen Bällchen die mit einem Klettband versehen sind? Daran sollen alle Fuseln und vermutlich auch Haar hängenbleiben.

die haare gehen doch mit der waesche raus

schön wär's. Katzenhaare haben kleine Widerhaken - die bleiben in der Wäsche. Vielleicht kann eine Fusselbürste helfen.

0

Was möchtest Du wissen?