Hausfrau kredit?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du nur 1000 Euro ausgleichen musst, fressen dich die höheren Zinsen im Vergleich zum Ratenkredit ja nicht unbedingt auf. Insofern würde ich, statt einen heimlichen Ratenkredit aufzunehmen, die geplante Rate in den Ausgleich des Haushaltskontos investieren.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Festes Haushaltsgeld und ein ausgereizter Dispo ist für die Bank keine Sicherheit außer du hast eine Lebensversicherung die man einsetzen kann. Du kannst zu deiner Hausbank gehen und nachfragen, bei meiner (Sparkasse) würde es nicht gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du einen Dispo bewilligt bekommen hast, sollte ja einem Ratenkredit nichts im Weg stehen.
Die Sicherungslage für die Bank ändert sich ja nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hasi543
14.06.2016, 17:20

Den hab ich schon ewig...da hatten wir das konto noch gemeinsam.Dann hat mein mann ein eigenes gemacht und auf mein konto geht immer das haushaltsgeld!

0
Kommentar von Nightlover70
14.06.2016, 17:21

Du kannst ja auch den Dispo einfach langsam abbauen in dem Du jeden Monat den Betrag den Du als Rate zahlen würdest einfach dort stehen lässt.

Erfordert aber ein bisschen Disziplin😜

0

Was möchtest Du wissen?