Hausfinanzierung über Bank und KFW - Fragen über Fragen...

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

zu 1. das geht nicht, die Rechnung muss auf euch laufen oder evtl. drauf stehen: Kommission Meier.... zu 2. total unüblich. Die Bank muss das Geld komplett auf euer Konto überweisen und ihr zahlt damit alle Ausgaben. 3. Meiner Meinung nach ja 4. Für Gelder, die man nicht braucht muss man schon was zahlen...

Ihr solltet generell nochmal mit der Bank sprechen, besonders zu Punkt 2.

Betreffs Reduzierung des KfW DArlehns würde ich direkt bei der KfW anrufen und nachfragen. Bedenkt auch, dass ihr erst anfangen könnt, wenn die Genehmigung von der KfW da ist.

merrie85 20.10.2012, 19:57

Danke für deine Antwort! Das fand ich ja eben auch komisch, dass die direkt an den Zahlungsempfänger überweisen wollen. Entweder ich hab das falsch verstanden oder der hat´s falsch erklärt. Hm. Klar sprechen wir nochmal mit denen. Geht halt erst am Montag - dann wissen wir ja aber evtl. auch schon, um welchen Betrag sich das Darlehen verringern wird, weil wir ja morgen den Termin mit den Eigentümern haben. Die Genehmigung von der KFW haben wir schon, daher ja das hohe Fragenaufkommen (wegen der "Auszahlungsvoraussetzungen"...) ;-)

0
  1. Es sollte schon daraus hervor gehen, daß das Material für euch bestimmt ist. Sonst kann sich die Bank weigern,

  2. Das funktioniert nicht. Was sollst du sonst mit den ganzen Baumarktquittungen machen ?

  3. Für mich gehört das selbstverständlich dazu.

  4. Ja, dafür bezahlst du.

Ihr hättet das besser ohne KfW machen sollen; das ist in der Regel günstiger und durchsichtiger; die KfW vergibt nämlich nicht den Kredit; die Bank refinanziert sich nur über die KfW; das ist ein ganz grosser Unterschied.

Was möchtest Du wissen?