Hausfinanzierung Baufinanzierung berechnen? ?

Das Ergebnis basiert auf 1 Abstimmungen

Bedienung 100%
Programm KfW 124 möglich 0%
Ausdruck 0%
Logik der Eingabemöglichkeiten 0%

5 Antworten

Bedienung

Hallo Wirundhier,

 

mir persönlich ist kein Online-Rechner bekannt, der die Einbindung von KfW-Darlehen berücksichtigt, da die Einbindung der Fördermittel je nach Bank unterschiedliche Auswirkungen auf die Beleihung und somit die Konditionen haben kann.

 

Ich empfehle Dir, für eine individuelle Beratung und ein konkretes Angebot einen Termin mit Deiner Hausbank zu vereinbaren oder einen unabhängigen Vermittler zu Rate zu ziehen.

 

In diesem Zusammenhang ist es wichtig zu wissen, dass die meisten Online-Rechner Dir lediglich erste Zinsindikationen und Richtwerte für Deine Finanzierung liefern. Diese stellen aber in der Regel noch kein Angebot dar. Ein solches konkretes Angebot rechnet Dir im nächsten Schritt ein Finanzierungsberater des jeweiligen Institutes.

 

Mit folgendem Rechner kannst Du Dir im Vorfeld eine gute Orientierung über den Zinsmarkt verschaffen:

 

http://www.interhyp.de/Zinsrechner   ;

 

Ich hoffe, ich konnte Dir hiermit weiterhelfen und wünsche Dir viel Erfolg bei Deiner Finanzierung.

 

Viele Grüße

Mario, Interhyp AG



Guten Tag,

danke für die vielen Antworten, die ich sinngemäß alle kenne. Ich habe mal intensiver gesucht und für mich einen gut bedienbaren Finanzierungsrechner mit Kfw 124 gefunden. Einfache Erklärungen neben den Eingabezeilen dazu mit einen schicken Ausdruck, der für meine ersten Schritte völlig ausreichend ist. Ich gebe dem mal eine 1-. :-)

http://www.baufinanz-mv.de/Baufinanzierungsrechner_online.html

0

Egal wo Du fündig wirst: Du solltest nach Ablauf der Zinsbindung mindestens 8% Folgezinssatz mit noch 1% Tilgung oder höher finanzieren können.

Wer das nicht kann, sollte die Hände vom Eigenheim lassen, denn dann droht die Zwangsversteigerung, wenn die Zinsbindung zu Ende geht und der aktuelle Niedrigzins nicht mehr da ist.

Ja, wobei wir nach 10 Jahren keine 8% Zins haben werden im 1a Bereich. Trotzdem empfiehlt es sich bei aktuellem Zinsniveau hoch zu tilgen.

Kannst Du mir bitte gegen Beteiligung von 50% die Lottozahlen für die nächste Ziehung vorhersagen.

Wenn das mit den Zinsen in 10 Jahren geht, dann ist das doch nur eine Aufwärmübung für Dich.

Die Zinsen waren bis ca 1999 im Schnitt bei 8%. Keiner kann sagen, ob das nicht wiederkommt.

0
@nurlinkehaende

danke..danke...ich wollte nur rechnen...dass war meine Frage. Deine Infos gehen am Thema leider vorbei und ich will darüber überhaupt nicht diskutieren. Bitte bitte....

0

Hausfinanzierung - ca. 350.000 Darlehen, mit 2500 € Netto machbar?

Ist so eine Summe mit dem Einkommen zu stemmen, wieviel Abtrag müsste man leisten. Tips, Ratschläge, etc? Ohne EK.

Ich habe etwa mit Auto, Handy, Internet, Fixkosten von 800€. Sprich ich hätte 1700€ über. Wobei ich so 700€ für ein normales Leben zur freien Verfügung rechnen würde.

Also hätte ich 1000€ für alles was die Immobilie bzw den Kredit betrifft.

Quasi hinzu kommen dann ja noch die Nebenkosten für die Immobilie mit ca. 200€ Wohngeld + Strom/Gas/Versicherung + Abtrag, die ich mit den 1000€ abdecken müsste.

Mein Job ist sicher, und im Schnitt steigt mein Gehalt alle 12-24 Monate um ca 100€ im Monat. Habe auch noch einen Nebenberuf mit dem ich ungern bei solch einer Finanzierung rechne, aber durchschnittlich kommen da auch nochmal 400€ im Monat dazu.

...zur Frage

Finanzmakler für Immobilienkauf wechseln?

Wir haben für die Finanzierung eines Wohnungskaufs einen Finanzierungsmakler beauftragt. Nun müssen wir feststellen, dass die Angebote, die wir von Ihm bekommen nicht die allerbesten sind und, dass wir mit einem anderen Makler besser fahren würden.
Nun stellt sich die Frage: können wir den Maklervertrag mit den "Auftrag zur Darlehensvermittlung" einfach kündigen und einen neuen eingehen?
Kann der Makler uns dann Beratungstermine nachträglich in Rechnung stellen?
Gibt es weitere Punkte zu beachten?

...zur Frage

Verjährung Grundschuldanspruch?

Hallo,

ich habe ein Hypothendarlehen auf unser Einfamilienhaus. 2012 habe ich Darlehen 1 durch Darlehen 2 abgelöst.

Die Bank von Darlehen 1 hat die Grundschuld freigegeben und ich habe eine Grundschuldabtretungserklärung zu Gunsten Darlehen 2 unterzeichnet.

Seit 2012 wurde allerdings keine Grundschuld duch Bank 2 um- oder eingetragen.

Die Frage ist:
Ist der Anspruch auf Eintragung einer Grundschud verjährt (BGB Verjährung 3 Jahre)?

Würde das bedeuten, dass ich ein jederzeit kündbares Privatdarlehen habe und keinen Hypothekenkredit mehr?

...zur Frage

Kredit - Rate berechnen - Formel?

Hallo ihr Lieben, Ich kannte mal eine Formel zur einfachen, sehr simplen Berechnung eines Ratenkredits, aber ich komme einfach nicht mehr drauf....

Nehmen wir an, es handelt sich um einen Autokauf, Auto kostet 12000€, 6% Zinsen, Laufzeit 5 Jahre. Wie berechnet man den monatlichen Kredit? Irgendwas muss man doch hoch 5 rechnen..? Wie war das nochmal?

...zur Frage

Kann man Wohn-Riestern mit einem KfW-Kredit kombinieren?

Hallo,

ich lese momentan einen aktuellen Ratgeber zur Baufinanzierung und dort steht unter anderem drin:

"Wenn Sie die Riester-Vorteile in Anspruch nehmen, können Sie nicht gleichzeitig einen zinsvergünstigten KfW-Kredit beantragen".

Wie ist das zu verstehen?

Kann ich das gar nicht kombinieren oder nur bestimmte KfW-Kredite?

Ich überlege momentan, einen Wohn-Riester Bausparvertrag (Schnell-Sparer) abzuschließen.

Falls ich später aber doch einen KfW-Ktedit haben will, war das Wohn-Riester-Bausparen für die Katz??

Gruß, Nschotschi

...zur Frage

Hauskauf Kredit, mehr von eigenem Geld oder mehr Kredit?

Hallo liebe Community,

ich habe vor ein Haus zu kaufen und stehe vor der Frage was sinnvoller ist: soll ich mein Eigenkapital komplett für die Bezahlung nutzen oder besser mehr Kredit von der Bank nehmen?

Beispiel:

Die Immobilie kostet 350.000.

Vorhandenes Eigenkapital 280.000.

Es fehlen 70.000. Was ist günstiger? Mein Eigenkapital komplett zu nutzen plus 70.000 als Kredit oder mehr als 70.000 für eventuelle Renovieruns/Modernisierungsarbeiten zu nehmen u. mehr Eigenkapital zu behalten?

Schon mal lieben Dank im Voraus für hilfreiche Antworten

Anouk

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?