hausfarbe ändern

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Photoshop oder Gimp die mein Vorredner nannte sind viel zu kompliziert in der Umsetzung. Außerdem hast Du da zwar die Farbe aber die Adobe Farbnamen kannst Du schlecht mischen lassen, Nimm "Coloris-Farbgestaltung" Das ist Fotorealistisch und mit ein paar Stunden Einarbeitung hast Du Deine Fassade virtuell gestrichen. Außerdem hast Du gleich die Ral Nummern der Farben mit denen Du an jedem Mischcomputer die reale Farbe mischen lassen kannst. http://www.malerblatt-medienservice.de/Farbtheorie-und-Farbgestaltung/TopCOLOR-Kostenlose-Demoversion.html Irgendwo gibt es die Demo auch sofort zum herunterladen. 600 Euro brauchst Du dafür nicht zu bezahlen:-) Die Testversion reicht für eine Anwendung allemal aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DickerWilhelm
10.07.2013, 17:04

Ach und noch was: Wenn es die Demo ist die ich habe läßt sich das fertige Bild nicht ausdrucken und die Farbnamen stehen dann auch nicht auf dem Papier. Da hilft nur das Gebäude zu gestalten, dann ein Bildschirmfoto zu machen (Druck- Taste), sich das Foto dann in ein Bildbearbeitungsprogramm oder auf einer Word Seite zu importieren und sich die Farbnamen extra zu notieren. Ein wenig Aufwand aber 600 Euro umgangen...

0

kannst ja mal gucken also ne sehr gute software, sogar kostenlos Photoshop CS4 oder ulead photoimpact (kost aber geld) mit gymp könntstes auch mal versuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?