Hauseigentümer ausfindig machen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  1. Das bekommst du direkt beim Grundbuchamt des Amtsgerichts heraus. Hingehen, Bescheid sagen das es angeblich zur Zwangsversteigerung ausgesetzt wurde und fragen, wann es als amtlich ausgeschrieben wird oder ob es zurückgezogen wurde.

  2. Auch wenn der Makler (NICHT MARKLER) nicht mehr zuständig ist, so hast du jedoch von ihm die Daten zum Haus bzw. die Adresse und somit bist du, egal ob durch Zwangsversteigerung oder direkt - ihm gegenüber Provisionspflichtig. Das würde nur entfallen, wenn er das Haus angeboten hätte, während es schon längst in der Zwang war - und dies scheint ja nicht der Fall zu sein.

  3. Geh zum Nachbarn des Hauses, erkundige dich wem es gehört oder ggf. sogar welche Bank das Haus pfänden lassen hat. Dann geh zur Bank und bespreche alles weitere mit denen!

MfG

PS: Ich schreibe hier lediglich aus meinen persönlichen wie auch beruflichen Erfahrungswerten der letzten 10 Jahre Selbstständigkeit als Immobilienkaufmann, Ausbilder und Immobilienmakler mit 5 Büros und 19 Angestellten. Das ist keine Rechtsberatung!

1. Der Makler ist nicht mehr zuständig und wird Dir deshalb nicht verraten, von wem Du das Haus kaufen kannst. 2. Es muss einen "Insolvenzverwalter" (Rechtsanwalt, Bank etc.) geben, der die Zwangsversteigerung betreibt. Beim Amtsgericht wird sie nur durchgeführt, wenn sie dort beantragt wird. Vorher muss ein Wertgutachten erstellöt werden. Deshalb wissen die noch nichts. 3. Das Verfahren kann sich über Jahre hinziehen oder in 3 Monatenm erledigt sein; es kommt auf die Verhältnisse und das Verfahren an.

Meistens (bzw. eigentlich immer) stehen die Häuser, die zwangsversteigert werden in den örtlichen Käseblättern, wenn der Termin feststehlt. Also rausfinden, welches Blatt in Frage kommt und dann wöchentlich reinschauen. Leider weiß ich nichts über die Zeiten WANN ein Haus dann zum Verkauf freigegeben wird.

Bei einem Nachbarn fragen?

sind nicht sehr geprächig..... ist so eine Einfamilienhaus Wohnsiedlung mit neuen Häusern und Rentnern =) und ich bin ein 22 Jähriger Deutscher mit sogenanen Migrationshintergrund. =) Von 4 Nachbarn haben 3 aus der Sprechanlage geredet (kannten den namen nicht)und einer ist gar nicht rausgekommen =) IMEMR DIESE VOrurteile ;)

0

Was möchtest Du wissen?