Hausbaukosten absetzen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erziele mit dem Haus Einnahmen, d.h. vermiete es. Und zwar komplett. Dann kannst du die Baukosten über die Abschreibung steuerlich geltend machen.

Du kannst das Grundstück aber auch verkaufen (wenn du es vor maximal 10 Jahren angeschafft hast), dann werden die Baukosten unmittelbar vom Verkaufspreis abgezogen. Wenn danach noch ein Gewinn übrigbleibt (unwahrscheinlich), ist der nur noch ganz klein und du zahlst darauf nur wenige Steuern. Wenn du mit Verlust verkaufst, um so besser! Dann kannst du diesen Verlust nämlich mit künftigen Gewinnen aus Grundstücksverkäufen verrechnen und hast deine Baukosten steuerlich vollständig abgesetzt!

Na, Du willst ja selbst drin wohnen und das neue Haus nicht gleich wieder verkaufen, oder?

Handwerkerleistungen (nur der Arbeitslohn) sind steuerlich absetzbar. Nicht jeder Hauskauf (auch von sog. Fertighäusern) ist ein "Kaufvertrag". Werkverträge etc. mit (General-)Unternehmern können auch einzelne Leistungsphasen/Gewerke ausweisen, die nach Material- und Lohnkosten aufgeschlüsselt werden können.

Dann müsste der Lohnanteil eigentlich auch steuerlich geltend gemacht werden können. Ob das so stimmt, lieber nochmal beim Steuerberater fragen, ob das der Hausfabrikant anbeitet? Auch wichtig: Vertrag nach BGB oder nach VOB? Daraus ergeben sich nämlich unterschiedlich lange Gewährleistungsfristen für den Anbieter!

Viel Spaß und Erfolg beim Heimwerken wünscht das Team von selbst.de

Hilfreichste antwort: Alles verkaufen! - Da muss man wirklich laut lachen! Tut es nicht - zumindest nicht momentan! Aber spaß beiseite, wenn alles schon fest ist, dann scheint das kind in den brunnen gefallen. Das hättet ihr euch vorher überlegen müssen, ihr was absetzen wollt, der mieter kann seine wohnungsmiete ja auch nicht geltend machen. Es sei denn, ihr habt z.b. eine einliegerwohnung, die vermietet wird oder ihr nutzt einen teil beruflich als selbständige. Da fällt mir kein rat weiter ein, sorry!

Hausbau Keller weiße Wanne betonieren in 2 teilen?

Wir bauen derzeit ein Haus und der Keller wird als weiße Wanne hergestellt. Jetzt und uns aufgefallen, dass der Keller nicht in einem Stück geschalt und betoniert wurde sondern in 2 Teilen. Zuerst wurde die eine Hälfte des Keller gemacht und nach ca. 4 Tagen die andere Hälfte. Ist das Schlimm?

...zur Frage

Private Garage an das eigene Unternehmen vermieten. Wie absetzen?

Hallo,

ich habe eine Einzelgarage in meinem Privatbesitz. Diese möchte ich für mein freiberufliches Unternehmen nutzen, soll aber nicht in das Betriebvermögen übergehen.

Welche Kosten kann ich nun für mein Unternehmen absetzen?

Ich gehe davon aus, dass ich die Betriebskosten der Garage absetzen kann (Verwalterkosten und Instandhaltungen). Und die Gebäude-AfA auch? Wenn ja: Auf wie viele Jahre wird die Gebäude AfA dann verteilt? Sonst noch was?

Eine Anlage V muss ich in diesem Fall wohl nicht dafür ausfüllen, oder? Und einen Mietpreis mit MwSt wäre ja wohl auch nicht nötig, oder?

Danke für genauere Infos, oder Links wo ich darüber etwas nachlesen kann …

LG

...zur Frage

Kann man die Mwst. von B-Ware absetzen?

Hallo,

wenn ich z.B. bei Amazon B-Ware kaufe kann ich dann die Mwst. absetzen?

Gruß

...zur Frage

Hausbau (Neubau) zum vermieten steuerlich absetzen? Wie

Hallo Community, ich möchte ein Einfamilienhaus bauen und vermieten. Ich möchte nicht darin wohnen. Ich bin Privatperson und habe also kein Gewerbe oder so. Für das Haus habe ich bereits ein Grundstück. Ich werde keine Finanzierung benötigen, da ich ein Großteil des Geldes für den Neubau geerbt habe. Nun habe ich gehört, dass ich unter diesen Umständen entweder die Komplette MwSt oder die Lohnkosten für den Neubau absetzten kann. Aber irgendwie findet sich keine konkrete Antwort dazu.

...zur Frage

Vermesser und Prüfstatiker bei einem Fertighaus nötig?

Hallo, wir müssn ein Referat zum Thema Hausbau machen. Wir haben uns für ein Fertighaus entschieden und wollen wissen, ob man einen Vermesser und Prüfstatiker braucht. danke im voraus für die Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?