Hausbau durch Kredit bezahlen ,Antwort wäre gut

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Auf jeden Fall einen oder zwei Finanzberater aufsuchen.Nicht nur Gespräche bei der Bank oder Bausparkasse ,die können einen ganz gut über den Tisch ziehen(ist meiner Tochter passiert,sie hat ihrer Bank blind vertraut)Überlege alles gut nichts überstürzen und alles überschlafen bevor Du Dich entscheidest.Auf jeden Fall könntest Du es mit Deinem Einkommen bezahlen.Miete mußt Du jetzt auch bezahlen.Ich wünsche Dir viel Glück dabei.L.G. Heidy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BesserRichtig11
01.12.2013, 16:22

...und nicht jedem Finanzberater trauen!!!

Finanzberater leben - wenn sie kein Stundenhonorar nehmen - von dem Verkauf von Produkten!!!

Also vielleicht doch bei verschiedenen Bankern nachfragen...

0

Hallo Utku68519, ich denke schon, dass es möglich ist. Natürlich wird deine Kreditwürdigkeit geprüft. Das setzt voraus, dass du ein festes Einkommen und eine Rücklage hast. Auch wir haben uns eine Eigentumswohnung in einem 2-Fam. Haus gekauft und mussten gewisse Forderungen erfüllen. Man sagt, dass man 10 % vom Hauspreis als Rücklage haben muss. Außerdem benötigten wir auch Rücklagen für den Notar, Steuer und noch einiges mehr. Man muss sich das schon reiflich überlegen, denn ohne gespartes hat das keinen Sinn, dann kommst du ganz schnell ins minus. Trotzdem würde ich mir nie wieder eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus kaufen, denn das haben wir sehr bereut. Unser Miteigentümer macht uns das Leben zur Hölle. Da wir aber eine sehr, sehr schöne Wohnung in einer wunderschönen Lage haben und das Haus ein wunderschönes Heim ist, möchten wir so schnell unser Eigentum nicht wieder verkaufen. Außerdem müssten wir den Nachfolger sagen, mit wem er da zusammen ist. Leider hat das unser Verkäufer verheimlicht. Wenn wir das gewusst hätten, wären wir hier nie eingezogen. Dir wünsche ich viel mehr Glück und grüße dich ganz lieb, bienemaus63

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So pauschal gefragt kann Dir das mit Sicherheit niemand beantworten..immerhin spielt dabei auch Dein Einkommen eine große Rolle..stell die Frage Deiner Bank!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kredit wäre vermutlich zu teuer ausser du verdienst wirklich gut. Man nimmt für einen Hausbau in der Regel eine Hypothek die ist wesentlich günstiger und vpr allem bekommt man eine längere laufzeit und kann sie anschließend wieder neu vereinbaren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegenfrage :

Wieviel kannst du die nächsten Jahre zuverlässig jeden Monat zur Schuldentilgung und Zinszahlung aufbringen und welche Sicherheiten hast du zu bieten ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst sogar 10.000.000,00 € monatlich abbezahlen. Jeder Banker macht ein Fass auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an wieviel du verdienst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Utku68519
30.11.2013, 19:11

4000 Euro Netto

0
Kommentar von BesserRichtig11
01.12.2013, 16:25

...und selbst 4.000,- Euro netto mtl. könnten zu wenig sein - wenn z.B. Partner und 4 Kinder vielleicht noch Ratenverbindlichkeiten berücksichtigt werden müssen!!!

Also vielleicht hier ein wenig kompetenter antworten oder die sich die Antwort sparen.

Bei einer Finanzierung sollten diverse Faktoren Berücksichtigung finden. Aus diesem Grund einfach bei einem Berater sich eine Aufstellung geben lassen, wie die Möglichkeiten mit allen wichtigen Faktoren vom Berater gewertet werden.

0

Was möchtest Du wissen?