Hausbau aktuell?

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

Ja 67%
Nein 33%

5 Antworten

Ja

Das kommt darauf an wie alt ihr seid und ob ihr genügend Eigenkapital habt.

Am besten ist es ein Haus selbst zu bauen wenn man handwerklich geschickt ist und im Familien- und Freundeskreis genügend Handwerker gibt die verschiedene Bereiche abdecken und vor allem euch dabei helfen wollen.

Viele sagen auch im Vorfeld wir werden dir helfen wenn wir Zeit haben und im Endeffekt ziehen sie den Schwanz ein wenn es darauf ankommt.

Entweder musst du dich selbst gut auskennen im Handwerk oder ihr solltet unbedingt einen haben der den Baufortschritt überwacht der die nötigen Kenntnisse mitbringt.

Gruß Markus

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Nein

Meine persönliche Meinung ist, dass der Hausbau niemanden in eine finanzielle Schieflage bringen sollte. Wenn Ihre Einschätzung ist, dass es nur zulasten der Lebensqualität geht, und damit meine ich alle Dinge des Lebens außerhalb des Hauses selbst, sollte man das Thema vielleicht abhaken.

Zu bedenken und selten berücksichtigt wird auch der Aspekt der Einkommensabsicherung. Ich halte eine ordentliche Berufsunfähigkeitsversicherung für viel wichtiger als ein Eigenheim.

Nein

Also wenn ihr es euch nicht leisten können ein Haus zu bauen würde ich es nicht machen da Man sich meistens bei einem Hausbau stark im Betrag verschätzt und es dann am Ende doch mehr ist

Nein

Derzeit ist es aus Immobiliensicht schlau, Wohnungen zu kaufen und sie nach Ende der Krise teurer wieder zu verkaufen.

Ansonsten bin ich sehr für Hausbau, aber nicht um dieses Geld! Absolut absurde Beträge sind das meiner Meinung nach.

Wenn ihr das nicht wollt dann nicht. Du klingst nämlich nicht sehr sicher. Aber Immobilien steigen im Normalfall immer.

Was möchtest Du wissen?