hausbau (140m² wohnfläche) ohne grundstück

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

so günstig wie nur möglich? Von Hebel oder Ytonng gibt es Selbstbau Häuser, mach dich da mal schlau. Schreib dir die Gewerke raus und dann überleg dir sehr gut was du selber machst. Ein Bekannter kommte zwar Steine kleben, war aber zu blöde um Rauhfaser zu kleben. Geh zu 3-4 Baustoffhändler und laß dir Angebote machen, aber mit Angabe der Materialmassen. Den billigste setzte dann unter Druck mit verhandlungen. Ich schätze 70-80 tausend €. Habe 1997 260 qm für 205 tausend DM gebaut mit Keller.

gibt es niemanden der ein zweistöckiges haus gebaut hat mit jeweils 70m² wohnfläche der mir den ungefähren preis für dass haus nennen kann!! Einfach so günstig wie nur möglich!

jedes Haus ist doch anders. Man weiß nicht ob du einen Keller willst, wie das Grundstück beschaffen ist, was du selbst machen kannst und wofür du Firmen brauchst, denn alles kann man nicht selbst machen.

0

Du bist ja lustig...ein Haus besteht nicht nur aus Mauern, Dach und Stromleitung.

Als 1. steht der Plan an, dann die Statik, dann die Baueingabe und dann: fängt man ganz unten an, mit den Erdarbeiten, Kanal, Fundamentplatte und arbeitet sich langsam hoch.

Rechne mal pro cbm umbauten Raum mit 250 €...

oder mach eine Zeichnung und lass dir Angebote machen, aber am besten such dir einen Fachmann, denn so wird das nix, du vergisst ja die Hälfte.

Beamter ( A9 ) will Kfw-Haus finanzieren! Wie am besten?

Ein Beamter ( A9 ) und seine Lebensgefährtin ( nicht verheiratet ) mit zwei Kindern wollen ein Kfw-Haus in Niedersachsen ( Oldenburg ) bauen! Sowohl Grundstück und der Bau sollen voll finanziert werden! Auf Grund der Lage und der zwei Kinder ( 4-5 Zimmer ; mind. 125m² Wohnfläche ) kann davon ausgegangen werden, dass ca 250.000,- Euro finanziert werden müssen! Lebensgefährtin ist als exam. Altenpflegerin mit einer halben Stelle beschäftigt!

Frage: - Worauf achten? - Fördermöglichkeiten? - Beamtenstatus -> Vorteile? - nützliche Tipps

...zur Frage

Wieviel kostet ungefähr ein Hausbau?

Hallo,

ich habe mir überlegt später ein Haus bauen zu lassen. Aber ich finde im Internet keine ungefähren angaben. Also dazu zählt ein Grundstück mit Garten, 2 Etagen ,und Keller. Ungefähr 100cm2 Wohnfläche. Wieviel würde das kosten? Danke

...zur Frage

Ziel: Grundstück 600 qm (50.000 €) - Wohnfläche 140 qm - Endpreis AI 200.000 € Welche Fertigteilhausanbieter sind vom Preis/Leistungsverhältnis empfehlenswert?

...zur Frage

Hallo, bauen auf einem Grundstück der auf einen Sondergebiet aufweißt?

Hallo, ich wollte bei Eltern auf dem Grundstück anbauen drei Familienhaus. Leider stellte der Bauamt fest, dass dieses Grundstück einen Bebauungsplan hat, was auf einen Sondergebiet aufweißt.

In dem Gebiet ist ehemaliger Militärkrankenhaus gebaut wurden acht Wohnungen für Ärzte ein Schwesternheim und unter anderen sind da auch Schrebergärten. Die Wohnungen und Schwesternheim wurden an Privat verkauft. Auf dem Grundstück von Eltern ist viel Platz.

Das Krankenhaus wird nicht mehr als Krankenhaus genutzt momentan ist das für zehn Jahre ein Heim geworden z. B. für Flüchtlinge. Der Nachbar bzw. Eigentümer von Schwesternheim hat auf dem Dach einen Penthaus errichtet (aufgestockt) mit Fahrstuhl und Garage. Jetzt ist die Frage, das was in Bebauungsplan steht wird nicht mehr als solches genutzt warum kann ich da keine neu Wohnfläche errichten obwohl der Nachbar neu Fläche errichtet hat ( auch wenn das Aufstockung ist, für mich ist das auch neue Wohnfläche) was kann man dagegen unternehmen, hat jemand schon mit Sondergebiet was zutun gehabt?

Danke für Antworten...

...zur Frage

Grunderwerbsteuer Hausbau

Wir kaufen ein Grundstück und bezahlen Grunderwerbsteuer.

1Monat später kaufen wir das Haus und bauen es auf. Fällt dann noch Grunderwerbsteuer für das Haus an? Gibt es einen Mindestzeitraum zwischen dem Erwerb des Grundstückes und dem Bau des Hauses um die Grunderwerbsteuer für das Haus zu sparen?

Oder reicht es, wenn 2 verschiedene Verträge mit 2 verschiedenen Verkäufern (einer das Grundstück, einer das zu bauende Haus) abgeschlossen werden?

...zur Frage

Endenergiebedarf: 330 kWh/(m²*a). Wie teuer ist ein umbau der Heizanlage?

Hallo,

ich möchte ein EFH kaufen, die Immobilie ist sehr schön und das Grundstück auch sehr ansprechend.

Leider ist der Endenergiebedarf viel zu hoch bei ca. 330 kW/h (Öl). Ich würde ihn gerne auf 100 kW/h senken. Die Wohnfläche ist ca. 170 m² und es ist ein massivhaus und ist komplett unterkellert.

Meine Frage ist wie teuer würde mich der Umbau der heizanlange kosten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?