Hausaugaben Benotung

6 Antworten

Also eigentlich ist man selber Schuld, wenn man nicht aufpasst und man die Hausaufgaben nicht mitbekommt. Das hört sich jedoch ein wenig unfair an. Ich würde an seiner/deiner/eurer Stelle nochmal mit der Lehrerin drüber sprechen. Wenn sie keine Einsicht zeigt, dann muss man zum Schulleiter. Hausaufgaben darf sie im Prinzip einsammeln und benoten, aber es zählt halt nur zur mündlichen Note, aber die zählt ja am meisten, wie man weiß..

"Also eigentlich ist man selber Schuld, wenn man nicht aufpasst"

ähm sorry aber wie oben geschrieben hat er in besagter stunden einen test geschrieben, also mit "nicht aufpassen" hat das wenig zu tun. es ist nicht so dass er am fenster saß und däumchen gedreht hat.

0
@Belano

Ich hab ja auch gesagt, dass er hier ein anderer Fall ist :) Also wie gesagt nochmal mit der Lehrerin reden oder notfalls mit der Schulleitung reden.

0

Denke mal schon. Schließlich hat sie deinem Mann Zeit zur Nacharbeit gegeben, auch wenn diese etwas kürzer war.

Kannst du das auch belegen?

0

Da mich die Antwort auf die Frage ebenfalls interessiert wäre es so richtig unglaublich hammerhart geil, wenn sich jemand zu Wort melden könnte, der wirklich Ahnung hat oder ganz simpel und einfach mal seine Aussage belegen könnte. Es wurde nicht nach eurer Meinung gefragt, liebe Leute. Wäre dem so, dann hättet ihr die Möglichkeit hier ab zu stimmen.

Also bitte mal jemand melden, der uns an der Quelle seiner Weisheit teilnehmen lassen kann. Dicker fetter Hinweis: Es ist in einigen Bundesländern klar geregelt, dass Hausaufgaben nicht zensiert, wohl aber bewertet werden dürfen. Siehe Brandenburg: http://www.schulaemter.brandenburg.de/sixcms/detail.php/bb2.c.411195.de

Strafarbeit für vergessene Hausaufgabe

Hallo erstmal,

Die Aufgabe bestand darin einen Überweisungszettel bei der Bank zu holen und ins Heft einzukleben. Da ich allerdings keine Bank in der Nähe habe und auch keine Zeit um zu einer zu gehen habe ich es nicht bis zur nächsten Stunde geschafft dies zu tun Jetzt sollen wir ( ich war nicht der einzige der es nicht hatte) eine Seite mit Gründen seine Hausaufgaben zu machen schreiben. Aber was soll das bringen und ist das überhaupt gerechtfertigt?

Danke schonmal

...zur Frage

Ist Alman eine Beleidigung?

Eine Junge aus der Klasse meines kleinen Bruder möchte diesen ernsthaft anzeigen, weil er zu ihm Alman gesagt hat. Das ist schon extrem lächerlich. Ich meine wo ist das denn eine Beleidigung? Das ist lediglich das Arabische Wort für Deutscher und wieso sollte er sich beleidigt fühlen weil er deutscher ist? In der Schule redet meinen Bruder mit seinen Freunden oft Arabisch und es hat niemanden gestört bis her. Wie soll Alman eine Beleidigung sein?

...zur Frage

Mit 24 Jahren noch Studieren?

Hey Leute ich bin 24 Jahre alt und habe keine Ausbildung und kein Studium .

Nur ein Fachoberschulreife mit Quali

Ausbildung bekommen ich nicht und will auch nicht .....

Ich will Studieren gehen und sehr gerne BWL Studieren .

Ich will später gutes Leben haben und im Büro Arbeiten und ca 4000 Euro verdienen .

Ich würde es sehr ernst nehmen und auch Studium durziehen .

LEIDER bin ich schon 24 Jahr alt und müsste ein Jahr fachabi nachholen wäre 25 und dann Studium 5 Jahre wäre 30 Jahre alt ist es zu spät oder habe ich noch die Chance zu Studieren oder bin ich einfach schon zu alt???

...zur Frage

Will studieren, Eltern erlauben es aber nicht, was soll ich tun?

Ich habe mit 18 den großen Fehler begangen, die Schule abzubrechen, nachdem ich es augrund von privaten Problemen notenmäßig nicht mehr geschafft habe.. Meine Eltern haben mich dann in eine Lehre gesteckt, die noch ein Jahr dauern wird..

Ich will aber unbedingt studieren oder tun, was auch immer nötig ist, um meinen Traumberuf als Anwältin auszuüben..

Nur erlauben es mir meine Eltern nicht! Sie haben gesagt, sie würden mir nie ein Studium bezahlen.. (Nicht, weil sie es finanziell nicht können, - wir hätten leicht genug Geld - sondern, weil sie es prinzipiell nicht wollen. Ihrer Meinung nach ist Studieren eine reine Geldverschwendung.)

Aber es ist doch auch irgendwie ungschickt, diese Lehre (zur Tischlerin, kann den Job nicht austehen) abzuschließen..

Was soll ich nun tun?

1) Können mir meine Eltern denn das Recht auf ein Studium entziehen?

2) Habe ich überhaupt noch ein Recht darauf, wenn ich diese Lehre abbreche oder gänzlich abschließe?

Ich werde bald 20.. Meine Zeit läuft langsam ab..

PS: Hole die Matura (das Abi) gerade nach

...zur Frage

Flüchtlingstagebucheintrag Aufgabe in Geschichte

Diese Hausaufgabe fällt mir leider sehr schwer, denn wir sollen uns in die Situation eines deutschen Flüchtlings aus Polen kurz nach dem zweiten Weltkrieg .

Aufgabe: Schreiben Sie einen Tagebucheintrag in dem sie ihre Situation als vertriebene /r beschreiben, über Ursachen nachdenken und die beschriebene Situation bewerten .

Die Aufgabe zuverstehen fällt mir schwer. Kann mir jemand vielleicht das einfach erklären ? Oder paar anhaltspunkte für den Tagebucheintrag geben ? Damit mir die Aufgabe vielleicht leichter fällt .

...zur Frage

Rekonstruktion einer Funktion hilfe?

Hey ich war letzte Stunde nicht da aber muss die Hausaufgabe morgen präsentieren.. Kann mir jemand erklären wie ich speziell bei dieser aufgabe vorgehe? Danke im Vorraus :)

Aufgabe : gesucht ist eine ganzrationale Funktion dritten Grades mit dem Wendepunkt W(-2/6) die an der Stelle x=-4 ein Maximum hat. Die Steigung der wendetangente ist gleich -12

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?