Darf eine Lehrerin mir während der Ferien eine E-Mail schreiben, in der sie noch mehr Hausaufgaben aufgibt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

erstmal: was ist das für eine Lehrerin?

Zwar kannst du dich wehren, das ist taktisch aber nicht schlau. Obwohl du Recht hast. Wenn man etwas macht, was dem Lehrer nicht gefällt hat es immer größere Nachteile für den Schüler. Leider findet sich so was oft in der Note wieder.

In meiner Schule hatten wir früher auch so einen ähnlichen Fall. Da hat ein Schüler in der speziellen Sache Recht bekommen, allerdings waren die Nachteile, die dadurch entstanden sind, größer.

Grüße und viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sagst du nichts über die Hintergründe, wieso es überhaupt zu Hausaufgaben während der Ferien kam?
Das ist doch nicht üblich, hier in D.
Und wieso überhaupt online? In den Ferien muss ich als Schüler für niemanden erreichbar sein.

Ohne mehr zu wissen ist eine Antwort mMn nicht möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klares NEIN zu beiden Fragen !! Siehe ASchO (Allgemeine Schulordnung) !!

Wenn Lehrer dies dennoch tun, dann aus "Gewohnheitsrecht" - etwa wie "Strafarbeit", "nachsitzen lassen".... und wegen der Tatsache, dass Schüler sich eh nicht wehren, weil nur ca 5 (fünf !) % aller deutschen Gymnasiasten ihre RECHTE kennen !!

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?