Hausaufgaben nicht zulässig, trotzdem werden welche aufgegeben. Wo beschweren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde einfach mal sagen, dass die HA einfach ignoriert werden soll. Laut DO darf ja keine HAs aufgegeben werden.

Die Stadt bzw. das Schulamt ist die nächsthöhere Instanz. Ansonsten Gericht oder Bildungsministerium.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gehe auf einer Ganzstagsschule in die Oberstufe. Und soweit ich weiß, gibt es da keine genaue Regelung, was die Hausaufgaben betrifft. Ich habe so im Durchschnitt IMMER min. 5 Hausaufgaben auf. Und ja es ist gemein weil man dann weniger Freizeit hat aber ich kenne keinen Lehrer, der Hausaufgaben von einen auf den anderen Tag aufgibt. Ich habe für meine Hausaufgaben immer min. 3 Tage Zeit und das müsste man als normaler Schüler hinbekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In NRW die Bezirksregierung.

Aber mal Ehrlich? Was verspricht du dir davon?. Meinst du deiner Tochter geht es dann besser in der Schule? So schlimm kann das ja nicht sein!

LG

Edgar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JonaCISV
26.10.2015, 16:09

ohne ha haben schüler weniger stress,mehr freizeit und können sich viel besser auf klassenarbeiten vorbereizen weil sie nicht noch irgendwelche ha machen muss

0

Das ist das Schulamt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?