hausaufgabe meiner tochter in der ergotherapie

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich hatte dieselbe Aufgabe und es fehlt noch ein wichtiger Hinweis in der Angabe: Der erste Drache sagt erst nach einer Weile, dass er rote Flügel hat. Warum ist das so? Würde der 3. Drache vor sich 2 blaue Flügel sehen, würde er wissen, dass er selbst rot hat und würde "rot" sagen, in allen anderen Fällen sagt er aber nichts. Würde der 2. Drache vor sich "blau" sehen, würde er aufgrund der fehlenden Antwort des 3. Drachen wissen, dass er selbst "rot" hat. Im Fall, dass der 1. Drache vor ihm allerdings "rot" hat, kann er auch nichts sagen. Der 1. Drache weiß dann nur aufgrund der fehlenden Antworten der beiden anderen Drachen, dass er selbst nicht "blau" haben kann und meldet daher "rot".

Die Frage ist mit Sicherheit falsch formuliert. Es muss heißen: Der erste Drache meldet sich und nennt seine Flügelfarbe. Wie ist sie? Die Lösung lautet wie folgt: Hätten Drachen Nr.1 und Nr.2 blaue Flügel, so hätte sich Drache Nr.3 mit der richtigen Antwort - rot - gemeldet. Dies geschah aber nicht. Folglich weiß Drache Nr.2, dass er und Drache Nr.1 entweder farblich unterschiedliche Drachenflügel haben oder beide rot sind. Hätte Drache Nr.2 einen blauen Flügel vor sich gesehen, so hätte er gewußt, dass er einen roten haben muss (anderenfalls hätte sich ja bereits Drache Nr.3 gemeldet!) und dies gesagt. So schweigt aber auch Drache Nr.2 und Drache Nr.1 - erfahren im logischen Denken! - kann nun aus dem Schweigen seiner Drachenkumpane den einzig möglichen Schluss ziehen, dass er rote Drachenflügel hat. (Eigentlich ganz simpel...)

Wenn Du durch uns die Aufgabe für Deine Tochter lösen möchtest,bringt es Deiner Tochter gar nichts.Geh zur Therapeutin und teile ihr mit,daß Deine Tochter diese Aufgabe nicht verstanden hat.

Was möchtest Du wissen?