Hausaufgabe Erdkunde -.-, Was ist der Weltmarkt?

1 Antwort

Hallo!

Der Weltmarkt ist ein Markt, auf dem Waren und Leistungen weltweit von Unternehmen oder ganzen Volkswirtschaften gehandelt werden.

Diese Preise verändern sich dauernd, daher haben Cash Crop Wirtschaften durch ihre Monokultur kaum möglichkeiten sich finanziel auf den Beinen zu halten, wenn mal der Preis enorm sinkt!

Was daraus resultiert ist Subsistenzwirtschaft, welche die Bauern in Entwicklungsländern dazu zwingt Risiken einzugehen. In die Stadt zu wandern, weil sie nach besserbezahlter Arbeit streben. Doch selbst wenn die Bauern alle streiken würden, der Weltmarkt kann aus der ganzen Welt Rohstoffe beziehen, somit würden die Bauern keinen Lohn bekommen und garnichtsmehr haben.

Wenn man den Bogen weiterspannt weiss man warum es Megacities giebt, in denen Vawelas und Slums existieren!

Was möchtest Du wissen?