Hausarzt vorübergehend wechseln

4 Antworten

Du kannst doch normalerweise einfach so den Hausarzt wechseln? Das habe ich auch gemacht... Ich war von meiner Kindheit an bis ich 20 war bei ein und demselben, dann habe ich gewechselt, dann wieder, dann wieder... bis ich jetzt "meinen perfekten" gefunden habe. Habe denen am Telefon halt immer erzählt, ich hätte keinen hier weil ich woanders gewohnt habe (was zum Teil ja auch stimmt...)

Du hast in Deutschland freie Arztwahl und zumindest als Notfall muss dich jeder Arzt behandeln. Ansonsten kann man dich ablehnen, gerade wenn ein Arzt schon zuviele Patienten hat.

Der Praxisorganisation zu Liebe sollte man aber doch irgendwann bei EINEM Hausarzt bleiben, außer mal als Ausnahme wenn dieser im Urlaub ist.

Hallo Shaylong,

das obliegt dem Arzt, ob er noch Patienten aufnimmt.

Ich habe auch mal so einen Versuch gestartet und wollte mir einen neuen Hausarzt suchen. Bin aber überall nur abgeblitzt.

Alles Gute

Virginia

Wer ist denn ihr Hausarzt?

Warum die Frage? Denn ich habe keinen... ich war nicht so oft beim Arzt und deswegen hab ich keinen Hausarzt.
Kommt das aber nicht komisch rüber wenn ich denen erzähle dass ich keinen habe? Was soll ich tun? Und vor allem wenn man umzieht dann muss man ja auch den Hausarzt „wechseln“....

...zur Frage

Muss man zu seinem Hausarzt oder hat man da freie Wahl?

Folgendes ich werde bald meinen Hausarzt wechseln und bin heute wegen Migräne daheim deswegen brauche ich eine ärztliche Bescheinigung da ich meinen Hausarzt garnicht leiden kann (privatliche Gründe) würde ich gern zum anderen Arzt in der Stadt gehen. Zu meiner Frage: Hab ich da freie Wahl oder ist es Pflicht zum Hausarzt zu gehen? Danke im Voraus. 😊

...zur Frage

Hausarzt wechseln? Wann möglich?

Hallo,

ich habe eine Frage und zwar bin ich seit 1.Mai 2012 im Hausarztmodell. Als ich dies damals unterschrieben hatte, war ich vorab vielleicht 1-2 Mal bei diesem Hausarzt. Nun wurde bei mir Diabetis festgestellt. Nun komme ich mit meinem Haus- arzt nicht mehr klar. Ach so ich nehme Tabletten dafür. Meine Werte liegen immer so zwischen 130-170. Mein Hausarzt meinte, das wäre sehr schlecht und ich solle nun ab sofort jeden Tag zum Messen in die Praxis kommen. Ich habe mir selber ein Gerät gekauft, wo ich nun seit 4 Wochen alleine messe . Was soll ich da extra in der Praxis? Außerdem fühle ich mich da nicht mehr wohl. Sie versteht auch wenig von der Erkrankung. Kann ich da einfach wechseln?

...zur Frage

Krank - Neuer Hausarzt nach Umzug?

Hi,

ich bin krank und habe noch keinen Hausarzt, da ich kürzlich in eine neue Stadt gezogen bin. Kann ich mir einfach bei Google einen Hausarzt raussuchen und dann zur Sprechstunde gehen? Muss ich irgendwas beachten?

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?