Hausarrest wegen Schulverweis?

6 Antworten

Deine Mutter ist vermutlich nicht so sehr über das Rauchen geschockt, sondern über die Tatsache, dass sich ihr Sohn wie ein Vollpfosten mit der Kippe auf dem Schulgelände erwischen lässt. Für mich als Vater eines 18-jährigen wäre das voll peinlich gewesen, einen solchen Dummkopf in der Familie zu haben.

Sonst könntest du versuchen zu sprechen, möglicherweise eine Ersatzstrafe anbieten (ernsthafte Mitarbeit im Haushalt wäre eine Maßnahme) und natürlich zu klären, ob Du Deinen Verweis durch umwerfende schulische Leistungen ausgleichen kannst.

Eigentlich kam der Verweis wegen Verlassen des Schulgeländes, das rauchen stand nur als Info dabei. Meine mutter ist auch wegen dem Verweis nicht wirklich sauer sondern weil ich geraucht habe. Und meine Noten sind auch gut und das interresiert sie nicht.

0
@robomotor

Klingt nach Waldorfschule oder das Elitegymnasium im Ort. Hier in Hannover am beruflichen Gymnasium meines Sohnes rauchen gefühlte 2/3 der Jungs in Deinem Alter, vermutlich das Einzige, was diese Generation noch an Rebellentum auf die Kette bekommt.

Das wollen viele Eltern nicht wahrhaben, schließlich seid Ihr in einem Alter, in dem Ihr Euch für unsterblich haltet. Das muss man auch ganz pragmatisch sehen. Schließlich werden Deine Eltern mit hoher Wahrscheinlichkeit Deine Gefäßerkrankungen und den Lungenkrebs nicht mehr mitbekommen und das Rauchen werden sie nicht mehr beeinflussen. Bei meinem Sohn habe ich diese Entscheidung akzeptiert, solange er es draußen macht oder auf den Balkon geht.


0

Du drohst ihr, dass du ausziehst. Danach wird der Ton schon ganz anders.

Übrigens: Rauchen über 18 ist nicht strafbar und kann auch nicht mit einem Schulverweis bestraft werden, das ist ja deine Privatsache.

Sonst kannst du dir nen Anime angucken oder Zocken.

Die Strafe klaglos akzeptieren und einhalten, Besserung geloben und nie wieder rauchen

Darf meine Mutter mir Hausarrest geben?

Hey Leute,

die Situation sieht wie folgt aus: Nach der Schule heute hab ich mich hingelegt zum schlafen und nach 1 Stunde kam meine Mutter rein und weckte mich und sagte,das ich doch bitte wach bleiben soll, weil ihre Kommode geliefert wird. Auf jeden Fall war ich da noch so im Halbschlaf, also bin ich wieder eingeschlafen. Sie kam dann nachhause und hat halt bisschen rum geschrien und hat sich dann verzogen. Gerade hab ich dann beschlossen meinen Freund zu sehen. Und sie hat mitbekommen das ich telefoniert habe. Meine Schwester kam dann bei mir rein und meinte: "Ich soll dir sagen, das du gar nicht erst planen sollst wegzugehen... du hast nämlich 2 Wochen Hausarrest..."

Meine Frage: Darf sie das? Ist ja klar, weil sie die Mutter ist, aber ist halt echt unfair und weiß nicht was ich jetzt machen soll.. Ne Idee was ich jetzt tun soll???

Thanks...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?