Hausarrest mit 18 was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du bist mit 18 Jahren volljährig und deine Eltern sind nicht mehr erziehungsberechtigt, mehr kann man dazu nicht sagen. Du kannst gehen wann und wo hin du möchtest. Hausarrest kann und darf er dir also nicht erteilen, wenn er dich gegen deinen Willen zu hause festhält macht er sich strafbar und du könntest ihn wegen Freiheitsberaubung bei der Polizei anzeigen. Lass dir von deinem Vater nichts gefallen was gegen geltendes Recht ist und setzte dich und deine Entscheidungen durch, du bist alt genug dazu das zu tun und eigene Entscheidungen nicht nur zu treffen sondern auch durchzusetzen. Hohle dir Hilfe bei zuständigen Stellen wenn du es alleine nicht schaffst oder ziehe vorübergehend bei Freunden ein. Nur Mut dazu!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zeig ihm dass er nicht der König ist; und falls und ich hoffe es wird nicht so weit kommen aber falls er dich jemals anfasst oder verletzt schreibe es auf! notiere es mit Datum und Uhrzeit dann kannst du falls es jemals zu weit geht ihn anzeigen bzw mit beweisen da stehen. Man weiß nie!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Leben selbst in die Hand nehmen und ausziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Darkness9807 24.08.2016, 22:15

Wie gesagt, ich bin Schülerin. Das geht nicjt so leicht ohne festen Job.

0
tryanswer 24.08.2016, 22:24
@Darkness9807

Das eine was man will, das andere was man kann. Such dir ein günstiges WG-Zimmer und einen Kellner-Job für die Abendstunden - auch kannst du noch Unterhalt von deinen Eltern einfordern (wenn nötig einklagen).

Eines ist jedoch gewiss, wenn du etwas in deinem Leben ändern willst, mußt du selber tätig werden; und in den seltensten Fällen, ist das der bequeme Weg.

0

Was möchtest Du wissen?