Hausarrest BERECHTIGT?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Einen Lerneffekt hat das allemal ;P

Wenn du es deiner Lehrerin/deinem Lehrer sagst warum und dass es doch ganz gemein ist, es ist zwar erlaubt das deine Großeltern dir ein Hausarrest geben aber so? Oder du machst es auf die Tour wie ich früher, Tür aus, an den vorbei spaziert, freundlich hi gesagt und raus aus der Haustür. Wäre ein Schock für die und einsperren geht auch nicht, rechtlich gesehen dürftest du nicht mal ne Ameise einsperren. Wie es Juristisch aussieht wegen der Erziehungsberechtigung, Anspruch auf Freiheit dank Menschenrechte ect, kp Frage einfach mal nen Lehrer den du leiden kannst (falls es sowas gibt ;D)

Geh einfach zu einem Lehrer dem du vertraust oder vlt hat deine Schule auch einen Sozialarbeiter o.ä. Ich finds nicht ganz berechtigt, und wenn du dich nicht mal mehr auf die Schule konzentrieren kannst, ist das ja total unlogisch. Ich weiß nicht, aber vlt kannst du einen Lehrer oder eine Freundin einweihen und denjenigen dazu bringen, deinen Großeltern zu sagen, dass er/sie sich sorgen um dich macht... Vielleicht ändern sie dann ihre Strenge dir gegenüber... Viel Glück und LG deine StellaAmy:)

Soweit ich weiß, dürfen dir deine Erziehungsberechtigten einen max. Hausarrest von 2 Tagen geben. Ich bin mir da aber nicht sicher. Frag doch beim Jugendamt nach ( e-Mail, ... )

Nonameguzzi 20.06.2014, 18:17

Na dann, sagen die einfach jeden 2. Tag: Hausarrest für 2 tage ;P

0

Was möchtest Du wissen?