Hausarbeit Strafrecht AT1 - Fahrlässiges Delikt anhand aberratio ictus - muss ich den §222 noch extra prüfen? Reicht die Feststellung bei aberratio ictus?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 2 Abstimmungen

§222 StGB anprüfen 50%
§222 StGB eigenständig prüfen 50%
Nur im Ergebnis auf den §222 StGB hinweißen 0%

2 Antworten

§222 StGB anprüfen

Gerade bei einer Anfänger Hausarbeit ist es sehr wichtig, den Gutachtenstil einzuhalten. Dazu gehört auch, dass Du jedes Delikt einzeln prüfst und nicht im Rahmen eines Deliktes ein anderes mitprüfst.

Allerdings hast Du ja im Rahmen von § 212 schon die Begründung dafür geliefert, warum eine fahrlässige Tötung vorliegt. Daher reicht es aus, wenn Du unter einem neuen Gliederungspunkt so etwas schreibst wie "A hat sich darüber hinaus der fahrlässigen Tötung gem. § 222 StGB strafbar gemacht (s.o.)."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
§222 StGB eigenständig prüfen

Natürlich ist auch diese Prüfung erforderlich !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MsMelli
18.09.2016, 08:49

Vielen Dank für deine Antwort!

Obwohl ich das ganze schon durch die Prüfung des §212 StGB bestätigt habe?

0

Was möchtest Du wissen?