Hausarbeit in Biologie zum Thema Viren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mich würde interessieren, was du unter ,,Lebensweise" bei Viren verstehst, was nicht schon bei Vermehrung abgedeckt werden würde. Da Viren keinen Stoffwechsel betreiben, hängt es eben von der Definition ab, ob man Viren zu Lebewesen zählt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Lebensweise finde ich irgendwie nicht passend... Viren sind keine Lebewesen. Die haben nur einen Wirt.

Was ich interessant fände, wäre z. B. dass Viren Krankheiten heilen können. Das könntest du vielleicht ein bisschen in deiner Arbeit behandeln...

Du könntest auch mit unterbringen, wie sie sich in Zellen vermehren. Oder wie sie ein Mensch 'aufnimmt' (Nase, Mund,...)

Liebe Grüße und viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde noch anmerken das man die Computer-Viren auch als lebendig bezeichnen könnte. Trivia halt. Ansonsten gehört zu den Grippe-Viren noch gesagt das die von Vögeln stammen und die Massentierhaltung uns resistente Supervieren alla H1N1 züchtet. Man könnte auch noch schätzen wieviele Viren der Körper täglich abwehrt und wo wir uns die alle einfangen, öffentlicher Nahverkehr z.B. Ausserdem benuzt man Viren für Genmanipulation von Gemüse und so weiter. Ist auch ne interessante Geschichte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?