Hausanteil geerbt. Trotzdem BAföG?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn es diesbezüglich so wäre und du kein Anspruch auf Bafög hättest, würdest du Post bekommen und auch, wenn der Bafög Bedarf angepasst worden ist. Läuft der Antrag noch? Ich selbst habe Bafög bekommen und musste jedes halbe Jahr einen Weiterbewilligungsantrag stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von roflaltah
21.10.2012, 15:55

Der Antrag läuft noch, mache mir aber extreme Sorgen, weil ich die monatlichen Fixkosten (Miete, Internet, Lebensmittel etc.), im Prinzip ohne BAföG gar nicht mehr decken kann. Von etwas Freizeit und außerordentlichen Kosten ganz zu schweigen. Hattest du den gleichen Fall?

0

Mir scheint, dass sich das Amt schwer tut mit der Bearbeitung.

Entscheidend ist erst mal der Zeitwert der Immobilie, abzgl. der Schulden darauf, davon dann ein Viertel. Manchmal wird der Zeitwert schon durch die Schulden "aufgefressen".

Gibt es denn keine Verwertungsmöglichkeit? Beleihen? Zwangsauseinandersetzung? Schlechte Verkaufssituation vor Ort, die auf ein Verschleudern hinausliefe?

Die Hürde ist hoch. Das ist allerdings auch einsehbar, wenn man bedenkt, dass es darum geht, dass Du aus Steuermitteln gefördert werden möchtest, am Ende der Ausbildung aber immer noch Dein Vermögen hättest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?