Hausärztin hat mehrfach gegen die Schweigepflicht verstoßen - Anzeige?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Was außer Streit mit ihr, anderen Patienten und deiner Familie bringt dir die Anzeige? Ne Ärztin die vor der Tür steht hört sich nach Dorf an, und da haste eben mal schnell alle gegen dich. Da würde ich das schon abwägen! Hast du mal mit ihr persönlich darüber geredet das dir das nicht passt? Vielleicht hat sie auch wirklich keine Gedanken gemacht und ist sich da keiner Schuld bewusst? Wenn sie nach einem solchen Gespräch Immernoch uneinsichtig wäre, dann würde ich mich vielleicht mal an meine Krankenkasse wenden. Aber wie gesagt, wäge für dich vor und Nachteile ab! Auch wenn du völlig recht hast!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt drauf an. Kann es sein, dass Du Deine Mutter im Alltag mit Deinen Problemen zu sehr belastest und sie sich dann Sorgen macht? Wenn es schlimm ist um was es bei Dir geht (lebensbedrohlich sein kann) dann macht sich Deine Mutter und Ärztin Sorgen! Falls Du Deine Sorgen für Dich behältst und sonst auch nicht im Austausch mit Deiner Mutter bist, dann finde ich es übergriffig. Es gibt halt auch immer Menschen, die einerseits es geniessen, wenn alle um sich herum sich den Kopf zerbrechen, aber wenn dann Hilfe kommt will man sogar Anzeige erstatten. Das kann bei Dir ganz anders sein, aber denke erstmal noch drüber nach, ob Du nicht doch auch Anteile hast an der ganzen Situation. Das hilft Dir persönlich am Meisten und lässt Dich auch erwachsener werden und erscheinen. Gleich Anzeigen erinnert mich ein bisschen an eine Trotzreaktion von einem Kind. Alles Gute für Dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Patches1 25.03.2013, 08:00

Ich habe gerade noch einen Kommentar von Dir gelesen, dass es sich um Depressionen handelt. Ich finde da solltest Du Menschen, die Dir nicht gut tun aus dem Alltag verbannen, aber auch nicht eine Anzeige machen. Depressionen machen das Umfeld des Betroffenen oftmals auch sehr hilflos. Ich denke die wollten Dich in ihrer Hilflosigkeit einfach schützen.

0

Ich würde sie erst einmal fragen warum sie das gemacht hat und es kommt darauf an warum du bei ihr warst wenn es etwas schlimmes ist dann kann es sein das sie es mit deiner MUTTER besprechen wollte. Wenn sie keine Argumente hat dann würde ich sie anzeigen. LG Edelsaphir99

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TinaHRO 24.03.2013, 15:21

es war so, dass meine Mutter auf meine Ärztin zugegangen ist. Ich finde nur, dass Sie sich darauf nicht hätte einlassen dürfen. Ich als Erwachsene habe ja schließlich ein Recht auf Privatsphäre. Ich würde nichts sagen, wenn es nicht Folgen für mich gehabt hätte. Zumal sie auch sogar sagte ich wäre "zu dumm zum essen" (ich hatte Depressionen) usw....

0

vllt ist da, was du hast lebensgefährlich oder ansteckend oder oder. es kommt schon darauf an. sprich nochmal mit den beiden was sie sich dabei gedacht haben. du sschreibst hier auch nicht,ob du schon volljährig bist. notfalls wendest du dich an die ärztekammer.anzeige würd ich lassen.arzt wechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es gut sein und such dir eine andere Hausärtztin.

Es bleibt natürlich dir überlasssen gegen sie vorzugehen. Dazu kannst du auch eine Beschwerde über sie an die Ärtzekammer machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nungut, an andere ärzte darf er ja auch wenns für ne behandlung relevant ist... hast du denn mit deinem arzt gesprochen darüber? wenn nicht tu das . wenns nichts bringt zeig ihn an ja oder meld ihn der ärztekammer... sowas geht einfach nicht! ich meien wenn mein arzt den ich seit babyalter kenne meiner mum mal eben was sagt wegen meiner grippe oder so ok, stört nich aber manches is zu intim oder relevant!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht gab es gute Gründe dagegen zu verstoßen, um dir zu helfen. Vergiss es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wechsele den Arzt und gut ist. Eine Anzeige kannst du zwar machen - es wird aber nichts bringen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur du allein kannst einen Arzt von seiner schweigepflicht entbinden!

Hier würde ich es wirklich zur Anzeige bringen1 Das ist ja die Höhe!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es gut sein und wechsle aber sofort die Ärztin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du denn zeugen außer deine mutter?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TinaHRO 24.03.2013, 15:49

leider nicht ...

0

Ich verstehe nicht was für Fotos und was hast du für eine Krankheit, das die Ärztin bei dir vorbei kommt? Aber ansonsten,, warum nicht anzeigen wenn sie nicht fair sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TinaHRO 24.03.2013, 15:22

Fotos ?

0

Ganz klar Anzeige!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?