Hausärzte sprechen sich untereinnander ab?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Deine Ärztin hat Schweigepflicht - auch gegenüber Deinem Vater. Und nein die Ärztin erhält über Dein KV-Karte keine Informationen bei welchem Arzt Du noch in Behandlung bist. Und in dieser Konstellation hätten auch die Ärzte untereinander Schweigepflicht.

Hier möchte Dich Dein Vater mit seinen Aussagen dazu bringen dieses unsinnige Arzthopping zu unterlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Austausch unter Ärzten ist nur erlaubt, wenn eine Einwilligung von deiner Seite vorliegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Interessant wird das Ganze erst, wenn die Krankenkasse sich dafür interessiert, warum sie zwei Ärzte bezahlen sollen, wenn einer reicht, um Dich zu behandeln. 

Du machst da doppelte Kosten.

Das finden alle Kassenpatienten voll shice von Dir.

Ist Dir das irgendwie egal?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Glaubst du die haben nichts besseres in der Freizeit zu tun um über ihre Patienten zu reden.

Natürlich wissen sie das Alles über die Karte.

Muss ja alles vermerkt sein.

Stell dir vor du hast ein problem und bekommst Medikamente.

Dann ist der Arzt bei dem du sie bekommen hast im Krankenstand.

Wie soll der andere Wissen, wie er dich weiter behandeln soll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?