Haus verlust bei insolvenz?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Angela:

1. Der Onkel (Nichtschuldner) kann seinen hälftigen Miteigentumsanteil an dem Hausgrundstück nicht verlieren.

2. Wer kauft oder ersteigert aber die andere, dem Mann (Schudlner) deiner Freundin gehörenden Hälfte? Regelmässig niemand.

Auf dem Miteigentumsanteil des Schuldners können jedoch auf der Grundlage vollstreckbarer Schuldtitel Zwangssicherungshypotheken eingetragen werden, wenn die Forderungen 750 € übersteigen.

Den mann meiner Freundin gehört die andre hälfte

Wem gehört die andere Hälfte?

Die Inso. des Mannes deiner Freundin geht seinem Onkel grundsätzlich nichts an (Bürgschaft jetzt mal ausgelassen).

Kann das Haus aufgeteilt werden?

Dem Onkel gehört die andre Hälfte.kann man noch was tun das e das Haus nicht verliert

0
@carrieangela

Deine Antwort macht keinen Sinn, da ich ja gefragt habe, wem die andere Hälfte (nicht die des Onkels) gehört.

Kann das Haus aufgeteilt werden?

0

Was möchtest Du wissen?