Haus verkauft und jetzt Miete?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kommt darauf ob es in Eurem Mietvertrag eine wirksame Kleinreparaturklausel gibt und ob die Sache darunter fällt.

Ist z.B. das Band nur defekt und der Reparaturbetrag unterhalb eines wirksam vereinbarten Kleinreparaturbetrages, dann müsst Ihr das zahlen.

Gibt es keine Klausel, oder ist der Rechnungsbetrag höher, muss der Vermieter die Rechnung bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dem Verkauf des Hauses ist der neue Eigentümer zuständig.
Ich gehe mal davon aus, das der Kauf "wie gesehen" erfolgt ist, so steht es jedenfalls in den meisten notariellen Verträgen.
Ein versteckter(und verschwiegener) Mangel kann es nicht sein, weil
1. der Käufer vor dem Kauf stundenlang die Jalousien testen konnte und
2. ihr den Mangel nicht kantet, da sie da noch heil waren.

->Gebrauchte Häuser werden durch den Verkauf nicht zu neuen Häusern daher gibt es keine Garantie vom Verkäufer, sei denn, diese wurde speziell vereinbart.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jalousien sind das. Schwierige Frage. Normal ist es ja Vermitersache, abe rvielleicht redet er sich drauf raus, dass die schon vorher leicht defekt waren und ihr ihn damit angeschmiert habt. Fragern kostet ja nichts. Wie aber eure Chancen vor Gericht wären, wage ich nicht zu beurteieln. Ist ja dann auch kein schönes Miteinande rmehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein baulicher Mangel ist Vermietersache, er hat das Haus ja mit den Jalousien vermietet, also muß er dafür sorgen, das sie funktionieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

um welches haus geht es denn?? das, das ihr verkauft habt oder das, in dem ihr jetzt zur miete wohnt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?