Haus verkauft Kündigungsfist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie lange ist die Kündigungsfrist?

Für den Mieter 3 Monate. Für den Vermieter, je nach Wohndauer, 3, 6 oder 9 Monate.

Darf die noch Eigentümerin uns Kündigen oder nur der neue Käufer?

Aus welchem Grund sollte Euch der jetzige Eigentümer kündigen?Hausverkauf ist jedenfalls kein Grund.

Der Käufer muß erst mal den bestehenden Mietvertrag (Kauf bricht nicht Miete BGB § 566) unverändert übernehmen.

Er könnte Euch wegen Eigenbedarf kündigen. Dafür gelten aber strenge Vorgaben.

Kann mir jemand sagen ab wann die Kündigungsfrist (Unterzeichnung Kaufvertrag oder erst ab EIntrag ins Grundbuch?)

Wenn überhaupt erst ab Eintrag ins Grundbuch. Denn ab dann ist der Käufer erst offiziell Eigentümer.

Wie sieht das mit einer Beteiligung an denUmzugskosten ect. aus wenn die noch Eigentümerin uns raushaben möchte?

Gar nicht. Falls wegen Eigenbedarf gekündigt wird ist das eine ganz normale fristgerechte kündigung und der Mieter ist selbst für alles was damit zusammenhängt zuständig.

Ein Mieter der fristgerecht kündigt kommt ja auch nicht für die Unkosten auf die dem Vermieter durch Nachmietersuche z. B. entstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallöchen,

es gilt auch für den neuen Eigentümer die normal Kündigungsfrist. Wohnst du schon einige Jahre in der Wohnung, dann hast du eine Kündigungsfrist von neun Monaten. Kündigst du selber, hast du eine Kündigungsfrist von drei Monaten.

Der neuen Eigentümer müsste eine Kündigung aussprechen, wenn er die Wohnung für sich haben möchte. Mit dem Verkauf des Hauses ist der vorherige Eigentümer in keiner Verpflichtung mehr.

Wenn eine Kündigung ausgesprochen wird und die gesetzlichen Fristen eingehalten werden, dann musst du für Umzugskosten aufkommen.

LGHeidi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der neue eigentümer kann euch mit eigenbedarf kündigen, fristen gehen nach euer wohndauer, 3 monate bis zu einem jahr

die noch eigentümerin kann euch eigentlich gar nicht kündigen

wenn sie euch rechtmäßig kündigen, müssen sie euch nix bezahlen, ihr müsst dann einfach ausziehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anitari
19.06.2011, 13:48

3 monate bis zu einem jahr

3, 6 oder 9 Monate im Normalfall.

0

Wie lange ist die Kündigungsfrist?

Ist die Frage nicht eher, ob überhaupt ein Kündigungsgrund vorhanden ist??? Ansonsten je nach Mietdauer 3, 6 oder 9 Monate. Es gibt bei Eigentumswohnungen auch noch Ausnahmen...

Darf die noch Eigentümerin uns Kündigen oder nur der neue Käufer?

Wenn überhaupt nur der neue...

Kann mir jemand sagen ab wann die Kündigungsfrist (Unterzeichnung Kaufvertrag oder erst ab EIntrag ins Grundbuch?) gilt?

Ab Zugang der Kündigung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XtraDry
19.06.2011, 15:48

Wie sieht das mit einer Beteiligung an denUmzugskosten ect. aus wenn die noch Eigentümerin uns raushaben möchte?

Wenn ein Kündigungsgrund vorhanden ist, gar nicht...

0
Kommentar von anitari
19.06.2011, 15:55

“Kann mir jemand sagen ab wann die Kündigungsfrist (Unterzeichnung Kaufvertrag oder erst ab EIntrag ins Grundbuch?) gilt? ” Ab Zugang der Kündigung...

Ich glaube Fragesteller mein wann der neue Eigentümer kündigen kann. Und das kann er erst wenn er als Eigentümer im Grundbuch eingetragen ist.

0

Was möchtest Du wissen?