Haus verkaufen und neu bauen (WfA -Förderung)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Fördermittel zahlen Sie zurück. Für den Neubau stellen Sie einen neuen Antrag. Die Rückzahlung der übrigen Finanzierung dürfte mit wesentlich mehr Kosten aus Vorfälligkeitesentschädigung/Zinsausgleichsschaden verbunden sein. Der Verkauf, soweit dieser innerhalb von 10 Jahren nach der Erstellung/Anschffung des Hauses erfolgt, hat steuerliche Konsequenzen aus Mehr- oder Mindererlösen zur Folge. Reden Sie mit Ihrer Hausbank und dem Sachbearbeiter des zuständigen Finanzamtes über diese Punkte.

stellimarinelli 26.01.2012, 10:12

Danke für Ihre schnelle Antwort! Könnte der Käufer unseres Hauses evtl. den Darlehensvertrag der Bank weiterführen bzw. könnte dieser umgeschrieben werden?

0
Thommy06 26.01.2012, 10:23
@stellimarinelli

Darlehensverträge sind immer personenbezogen und können nicht umgeschrieben oder von anderen Personen weitergeführt werden.

0

Was möchtest Du wissen?