Haus und Halle vermieten?

4 Antworten

Das ergibt sich aus dem Bebauungsplan. Häufig sind in Gewerbegebieten Wohnungen nur für den Betriebsinhaber oder Aufsichtspersonal (Hausmeister o. ä.) zulässig.

Hallo,

zunächst sollte man einen Blick in den Bebauungsplan werfen. Dort steht, was zulässig ist.

Dann kann es Baulasten geben (Baulastenverzeichnis bei der Baugenehmigungsbehörde!!!).

beim bauamt

das wird mischgebiet sein

da geht dann beides

aber wer soll in der halle wohnen?

Verteilungsschlüssel bei Grundsteuer?

Auf dem Grundstück des Vermieters befindet sich ein Wohnhaus des Vermieters in dem er wohnt und eine Pension mit mehreren Gästezimmern betreibt. Er hat einen riesigen Garten in denen die Gäste verweilen. Hinzu kommen Parkplätze für die Gäste. Desweiteren befindet sich eine mehrstöckige Halle mit diversen Anbauten und Lagerräumen auf dem Grundstück. Ich habe einen unteren Teil der Halle für gewerbliche Zwecke gemietet. Das gesamte Grundstück beläuft sich auf 3400qm meine Fläche in dem Gebäude beläuft sich auf 340qm. Der Vermieter legt die Grundsteuer mit 80 Prozent auf meine Betriebskosten um. Muss er für sein Haus mit Pension nur 20 Prozent tragen oder wie erfolgt die Verteilung?

...zur Frage

Ist der Mieter in der Pflicht das Haus und das Grundstück werterhaltend zu nutzen?

Das Grundstück des vermieten Hauses is in einem katastrophalen Zustand, ebenso wie das Haus. Ist der Mieter verpflichtet es in Ordnung zu halten?

...zur Frage

Muss ich ein Gewerbe anmelden, wenn ich mein Grundstück vermiete?

Ich habe ein größeres Grundstück und möchte dieses als Abstellmöglichkeit für Wohnwagen usw. an fremde Personen vermieten. Brauch ich einen Gewerbeschein oder so? Oder reicht es , wenn ich die Einkünfte bei der Jahressteuerabrechnung als "Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung" angebe?

...zur Frage

Gewerberäume von Privat Vermieten.███Was muss ich an Steuern Zahlen ███

Ich betreibe zurzeit ein Einzelhandels Geschäft wo ich früher Mieter war dann aber per Mietkauf das Geschäft gekauft habe. Jetzt aber möchte ich mein Einzelhandel´s Geschäft verkaufen bzw. Vermieten was ich zurzeit selber betreibe. Da ich noch nie zuvor etwas vermietet habe weiß ich nicht wie es ausschaut mit den Steuer. Mir hat mein Steuerberater gesagt das ich es Steuerfrei vermieten könnte und der Neue Mieter das übernehmen könnte.Wenn er die Absicht hat mit den Gewerbe räumen einen Gewinn zu erzielen.Oder ich könnte die Option nutzen auf die miete zb.1000 € die 19% zu verrechnen und ihm eine Gesamt mieten von 1190 € zahlen lassen und er könnte dies absetzten bei seiner Steuer und dann nur noch die Differenz Zahlen was kommt.

Heute war ich bei einem Steueranwalt um mich noch mal genauer zu Informieren und der hat dann davon angefangen mir zu erzählen.Das ich Schauen muss bzw. achten soll ob meine Immobilie an Wert Gewonnen hat. Zb. ich habe es für 100.000 € gekauft und jetzt hat es einen Wert von 150.000€. Nun müsste ich eventl. Für die 50.000€ zusatz gewinn Steuern Zahlen.Aus dem Grund soll ich es nicht als Privat vermieten sondern weiter als Gewerbe vermieten und und die Miete wie in einem Normalen Geschäft versteuern lassen.

Um ehrlich zu sein bin ich so durcheinander und weiß echt nicht was ich machen soll. Will echt nur ein kleines Geschäft vermieten und kein Ganzen Wohnblock.

Kann mir jemand villt sagen jetzt.Wie der Steuersatz für mich ist worauf ich achten soll.Wie ich es am besten Vermieten soll als Privat.Wo ich an Steuern Sparen könnte.

Vielen Dank

Ps. Ich hoffe ich konnte meine frage gut erklären

...zur Frage

Hausbau (Neubau) zum vermieten steuerlich absetzen? Wie

Hallo Community, ich möchte ein Einfamilienhaus bauen und vermieten. Ich möchte nicht darin wohnen. Ich bin Privatperson und habe also kein Gewerbe oder so. Für das Haus habe ich bereits ein Grundstück. Ich werde keine Finanzierung benötigen, da ich ein Großteil des Geldes für den Neubau geerbt habe. Nun habe ich gehört, dass ich unter diesen Umständen entweder die Komplette MwSt oder die Lohnkosten für den Neubau absetzten kann. Aber irgendwie findet sich keine konkrete Antwort dazu.

...zur Frage

Ich möchte meine Garage an einen Freund für sein Gewerbe vermieten. Muss ich MWST einziehen?

Hallo, möchte eine Garage die zu einer Wohnung gehört, an einen Freund vermieten. Er betreibt ein Gewerbe und daher würde er es gewerblich nutzen.

Er hat ein Einzelunternehmen.

Muss ich die MWST einziehen? Ist der Mietvertrag an Gewerblich sehr anders als ein normaler (an privat) ?

Worauf muss ich noch achten?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?