Haus party totales Chaos demolage?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zuerst mal alles fotografieren, einen Handwerker kommen lassen, den Schaden schätzen und eine ANZEIGE bei der Polizei auf Sachbeschädigung machen!

Auch wenn sie anscheinend die "falschen Freunde"   eingeladen hat, das muss sie sich nicht gefallen lassen. Für solche Idioten habe ich kein Verständnis. Wer mutwillig und bösartig anderes Eigentum zerstört soll zahlen und lernen, dass es auch strafbar ist, sich so gemeingefährlich zu verhalten!

lg mary

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie weiss, wer es war, kann sie Schadeneratz fordern. Wenn sie es nicht weiss, aber vermutet, kann sie diese aus ihrer Freundesliste streichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie kann anfangen, aufzuräumen und alles kaputte  so gut es geht wieder zu beseitigen, denn was will sie denn tun?

SIE hat eingeladen

SIE weiß nicht wer was gemacht hat, also wen will sie für was zur Rechenschaft ziehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RMHaus
25.09.2016, 15:21

Völliger humbug. Nur weil sie eingeladen hat, ist das ja wohl nicht die Einladung das Haus auseinander zu nehmen.

Sie kann die Personen ansprechen, von wem sie denkt oder weiß wer die Dinge kaputt gemacht hat, etc. Sollten diese Person nicht dem Schadensersatz nachkommen, kann sie zur Polizei gehen und die Personen wegen Sachbeschädigung anzeigen. Zudem kann sie sich zivilrechtlich den entstandenen Schaden einklagen.

0

Was möchtest Du wissen?